Das APO-Lexikon

Verschlüsselung

Während einer Großrazzia nach den G20-Protesten waren sie auf einmal in aller Munde: Verschlüsselte Nachrichten. Mit diesen hatte sich die linke Szene im Vorfeld vor dem polizeilichen Hausbesuch gewarnt. Bei einer Verschlüsselung geht es darum, dass der eigentliche Text...

Digitalisierung

Wie eine Naturgewalt, die alles mitreißt, verändert sie die gesamte Gesellschaft von Grund auf. Wir Menschen sind nur Zaungäste dieser Entwicklung und stehen staunend und passiv am Rand. Die Rede ist von der Digitalisierung. Neue Informations- und Kommunikationstechnolo...

Pazifismus

Der Begriff scheint aus der Mode gekommen: Wer bezeichnet sich heute noch als PazifistIn? Gerade jüngere Leute sprechen lieber von Antimilitarismus. Das hört sich zwar irgendwie cooler an, ist aber eigentlich weniger radikal: Armeen werden zwar abgelehnt, nicht aber unb...

Lexikon der Bewegungssprache

Chaot

Laut Duden ist ein Chaot entweder jemand, der »nicht willens oder nicht fähig ist, Ordnung zu halten«, oder aber ein Mensch, der »seine politischen Ziele auf radikale Weise mit Gewaltaktionen und gezielten Zerstörungsmaßnahmen durchzusetzen versucht«. In die deutsche Vo...

Scherbendemo

Mit dem Ausdruck »Scherbendemo« ist eine theatralische Aufführung von Konditionalbeziehungen gemeint: »Wenn …, dann …!« - ausgerichtet von einem Gewalt gegen Sachen befürwortenden Linksbewegungsbereich. Im Unterschied zum situationsbezogenen und eigendynamischen »Riot« ...

Lexikon der Bewegungssprache

Kartoffel

Menschen, die als »nichtdeutsch« gelesen werden, müssen seit Jahrzehnten mit Zuschreibungen wie »Ausländer« oder »Mensch mit Migrationshintergrund« leben. Die Gemeinten können den so vollzogenen Ausschlussmechanismus deutlich machen, indem sie diese Mentalität des Abgre...

Lexikon der Bewegungssprache

Gegenöffentlichkeit

Selbst ernannte Verteidiger des Abendlandes krächzen auf ihren Demonstrationen »Lügenpresse«, trollen in sozialen Netzwerken und fordern die Abschaffung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Das nennen sie dann Gegenöffentlichkeit, meinen im Prinzip aber ein Recht auf H...

Verheizen

»Wir sind der Kopf, ihr seid die Muskeln.« Dieser Satz soll früher gelegentlich laut nicht bestätigten Anekdoten von älteren Autonomenveteranen gegenüber energiegeladenen Jungmilitanten gefallen sein. Passenderweise vor geplanten Bambule-Demonstrationen, auf denen es ei...

Subcomandante Marcos

»Wir erhoben uns nicht, um zu töten oder getötet zu werden, sondern damit sie uns zuhören.« Wir, das sind die Zapatisten und Gehör verschaffte ihnen über Jahrzehnte Subcomandante Marcos, der inzwischen unter Galeano firmiert, um den Lehrer aus Oventic zu ehren, der unte...

Lexikon der Bewegungssprache

Polizeikessel

Der Begriff beschreibt nicht etwa ein Gefäß, in dem Polizisten Tee oder Suppe kochen. Gemeint ist vielmehr eine polizeiliche Maßnahme gegen Demonstranten. Dabei umschließen die dicht nebeneinander stehenden Beamten die Protestierenden wie in einem Kessel, um sie am Weit...

APO-Lexikon

Betriebsarbeit

Die sogenannten K-Gruppen, um 1970 als Spaltprodukt aus dem Zerfallsprozess des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes (SDS) und dem Niedergang der Studentenbewegung entstanden, sahen das revolutionäre Subjekt nicht mehr in der Studierendenschaft, sondern im Proletar...

Lexikon der Bewegungssprache

KLASSISMUS

»Klassismus« bezeichnet die Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer unteren Klassenzugehörigkeit. Er findet sich unter anderem in den Hasstiraden eines Thilo Sarrazin, in dem Fakt, dass Arbeiterkinder viel seltener studieren als Akademikerkinder wie auch in subtilen...

Lexikon der Bewegungssprache

Unsichtbares Komitee

Kaum eine linksradikale Gruppe hat es in den vergangenen Jahren inmitten der düsteren autoritären Verwaltung des neoliberalen Krisenregimes zu so viel Sichtbarkeit gebracht wie das aus Frankreich stammende »Unsichtbare Komitee«. Auch wenn die Mitglieder dieses anarchist...

Degrowth

Sie streunen nachts umher und suchen in Mülltonnen nach weggeworfenem Essen. Sie steigen den Fleischfabriken aufs Dach, aber niemals in ein Flugzeug. Sie pflegen selten Kontakt zu Bankern, dafür aber ihr kleines Gemüsebeet im Stadtteilgarten. Und sie laufen nicht selten...

Das Kreisrund auf dem Kreuz

In der Biologie kannte man es schon lange. Als politisches Symbol entsprang das Kreisrund auf dem Kreuz der sogenannten zweiten Frauenbewegung, welche wiederum ihren Ursprung in der 68er Studentenbewegung hatte, in der Frauen zwar als Mitstreiterinnen gern gesehen, in w...

Lexikon der Bewegungssprache

Mescalero

Im April 1977, kurz vor dem Höhepunkt der Auseinandersetzungen des bundesdeutschen Staates mit der Roten Armee Fraktion (RAF), sorgte ein ungewöhnlicher Nachruf für Furore. Ein Autor namens Mescalero hatte ein Text aus Anlass der tödlichen Schüsse auf den damaligen Gene...

Wohlfühlzone

»Was bleibt, wenn immer nur die Guten gehen?«, fragte die Punkband Feine Sahne Fischfilet in einem ihrer Songs. Damit sprach sie das aus, was viele nicht rechte Jugendliche gerade auf dem Land und in Ostdeutschland immer wieder erleben. Die Sanften, die Intelligenten, d...

Pfefferspray

Tabascosoße ist ein scharfes Gebräu, traditionell hergestellt aus der gleichnamigen scharfen Chilisorte. Das, was einem bei ihrem Genuss schier die Zunge wegzuätzen scheint, ist der Wirkstoff Capsaicin. Es gibt Körperstellen, an denen man diesen auf keinen Fall haben mö...

Von ker
Lexikon der Bewegungssprache

SCHUTZEHE

Verliebt, verlobt, verheiratet, bis dass der Tod euch scheidet? Ihre Gefühle zu einem anderen Menschen in die staatlich reglementierte Institution Ehe einzusperren, davon halten viele Linke der freiheitlichen Traditionen wenig. Die Ehe gilt ihnen als Keimzelle der Spieß...

Von ker

Montagsdemo

Die Montagsdemos sind der einzige bekannte historische Fall, in dem die Frustration der Volksmassen über einen ungeliebten Wochentag zur kollektiven Erhebung führte. In wochenlangen Rundgängen bahnte sich der friedliche Zorn seinen Weg zunächst durch den Leipziger Innen...

Von uka

Festung Europa

Bei der Festung Europa handelt es sich um einen historisch gewachsenen, aber losen Verbund von Staaten mit festgefügtem Überlegenheitsanspruch als gemeinsamer Wertegrundlage. Anderweitige stabile Übereinstimmungen sind nicht bekannt, Interessengruppierungen sind meist v...

Von uka

Hunde

Hunde wurden von der Punkbewegung eingeschleppt und gehören seither zum festen Inventar linker Bewegungen. Egal ob es die Demo, das besetzte Haus oder das linke Straßenfest ist: Hunde fügen sich problemlos ästhetisch und sozial in den städtischen linken Alltag ein, von ...

Von schmi

Kollektiv

In einem Kollektiv zu arbeiten, ist die Garantie dafür, dass man viel Zeit mit Diskutieren verbringt und nicht reich wird. Vielleicht lassen sich deshalb die meisten Menschen lieber von einem Chef tyrannisieren, als von Mitkollektivisten in die Verzweiflung treiben. Sog...

POPLINKE

Auch wenn schon die 68er mit Agitprop-Theater, Drogen und Rockmusik die Kultur zum politischen Experimentierfeld machten, betrat die Poplinke im engeren Sinn die Bühne erst 20 Jahre später.

ASTA

Ein düsterer Gang, vollgestopft mit muffigen Sofas, ausrangierten Elektrogeräten, leeren Flaschen und Stapeln von Flugblättern, Zeitschriften und Broschüren. Die Räume rechts und links davon sind kaum heller und sehen genauso aus. Auf Plakaten und Mitteilungen an den Wä...