Bewegung

»Heuschreckengebaren«

Die Nestlé S. A. mit Sitz in Vevey am Genfer See gilt als größtes Schweizer Unternehmen und weltweit größter Nahrungsmittelkonzern. Auf einer aktuellen Liste der global größten Unternehmen rangiert der Konzern mit einer Marktkapitalisierung von insgesamt 233 Mrd. US-Dol...

Gewerkschaft NGG ndPlus

Nestlé hat nur noch Kasse gemacht

Nestlé-Konzern plant Schließungen und Personalabbau in Deutschland - nicht zum ersten Mal. Vor wenigen Jahren kämpfte die Belegschaft in Mainz gegen die Schließung des dortigen Nescafé-Werks. Doch was ist heute anders? Ein Interview

Von Hans-Gerd Öfinger

Ver.di will restriktivere Bäderregelung

Greifswald. Die Gewerkschaft ver.di will die Ladenöffnung in Ferienorten an Sonntagen deutlich einschränken. Ver.di beantragte am Mittwoch in einer kontroversen Verhandlung vor dem Oberverwaltungsgericht Greifswald, die für 77 Orte des Landes geltende Bäderregelung für ...

Eigner sollen Stellung nehmen zu Karstadt und Kaufhof

Stuttgart. Zu dem wahrscheinlicher werdenden Zusammengehen der Warenhausketten Karstadt und Kaufhof fordert ver.di eine Stellungnahme der Eigentümer. »Es macht wenig Sinn zu spekulieren, was das alles für Auswirkungen haben könnte«, sagte der ver.di-Landesfachbereichsle...

Basisdemokratie bremst die radikalen Kräfte

Das amerikanische »Crimethinc«-Kollektiv hatte sich im Zuge globaler Kämpfe mit Experimenten von direkter Demokratie beschäftigt. Sie warnen vor neuen Ausschlussmechanismen.

Von Florian Schmid
linksunten.indymedia

Wissenschaftler für den Geheimdienst

Harald Bergsdorf galt bisher konservativer Extremismusforscher. Offenbar arbeitet er jedoch auch für den Verfassungsschutz. Die Grenze zwischen Wissenschaft und Verfolgungsauftrag verschwimmt.

Von Markus Mohr

Rote Hilfe fordert Freilassung von Latife

Düsseldorf. Die Aktivistin Latife Cenan Adigüzel hat ihre Haftstrafe mit sofortiger Wirkung angetreten. Ein Antrag ihrer Anwälte auf Haftaufschub wurde durch die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf abgelehnt. Latife wurde 2016 zu drei Jahren und drei Monaten Gefängnis ...

Google-Campus in Berlin

Mehr als Demonstrationen

In Berlin regt sich Widerstand gegen den geplanten Google-Campus. Denn die Ansiedlung von Tech-Unternehmen und Start-ups verändert auch den Wohnungsmarkt. International gibt es verschiedene Strategien gegen diesen Prozess.

Von Nina Scholz

Protest gegen Parteitag der AfD in Augsburg

Augsburg. Mit Demonstrationszügen, Reden, Konzerten und einem Friedensgebet will ein Bündnis aus verschiedenen Initiativen gegen den am kommenden Wochenende in Augsburg stattfindenden AfD-Bundesparteitag protestieren. »Wir wollen ein Zeichen setzen für ein solidarisches...

Wo bleibt eine neue, starke Friedensbewegung?

Wie kann die Entwicklungspolitik zu einer friedlicheren Welt beitragen? Darüber wurde rege im Haus der Demokratie diskutiert. Geladen hatte die Stiftung Nord-Süd-Brücken.

Von Leonie Behle
Radiosender in Honduras ndPlus

Mit Satire gegen die drohende Diktatur

Seit dem Militärputsch vor neun Jahren am 28. Juni 2009 kritisiert der Jesuitensender Radio Progreso mit dem »Notinada« die Regierung - eine Nachrichtensendung ganz ohne Nachrichten.

Von Martin Reischke

Anhaltende Turbulenzen bei Air France

Am Wochenende sollte eigentlich bei der Fluggesellschaft Air France ein neuer Streik beginnen. Doch er wird erst einmal ausgesetzt, haben die Gewerkschaften nun entschieden. Sie wollen warten, bis voraussichtlich Mitte Juli ein neuer Vorstandsvorsitzender ernannt ist, d...

Von Ralf Klingsieck

Zu groß, zu links, zu proletarisch

Angst, untergebuttert zu werden, hohe Kosten, politisch-kulturelle Differenzen: Einige Gewerkschaften wollen nicht mit unter das große gemeinsame Dach der dänischen Gewerkschaftsbewegung.

Von Andreas Knudsen
»Appell für Europa«

Gegen Mitbestimmungsdumping

Die Europäische Union macht es Unternehmen leicht, ihren Sitz in ein anderes Land zu verlegen. Häufig geht damit ein Abbau von Mitbestimmungsrechten einher. Jetzt fordern Gewerkschafter im »Appell für Europa« mehr Rechte für Angestellte.

Von Simon Poelchau

Spenden für den französischen Bahnstreik

Stuttgart. Der von der Bildungsgewerkschaft GEW in Hessen Ende Mai gestartete Aufruf zur Unterstützung des Arbeitskampfes gegen die Zerschlagung und Privatisierung der französischen Bahngesellschaft SNCF und zur Sammlung von Spenden für die Streikkasse zieht Kreise. So ...

Kahlschlag bei Nestlé trotz schwarzer Zahlen

Hamburg. Pläne für einen Jobkahlschlag in deutschen Nestlé-Betrieben sorgen bei Beschäftigten für Unruhe. So informierte das Management dieser Tage die Belegschaften in den Werken Ludwigsburg, Singen, Lüdinghausen und Biessenhofen über geplante Teil- oder Standortschlie...

NGG stärkt indonesischen Gewerkschaftern bei Coca Cola den Rücken

Stuttgart. Zum Protest gegen gewerkschaftsfeindliche Praktiken bei Coca Cola Amatil, der indonesischen Niederlassung des weltumspannenden Coca-Cola-Konzerns, ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. Auslöser der Kampagne ist die Kündigung zweier Gewer...

Die Revolution in der Gesäßtasche

Die Mao-Bibel erschien 1967 auf Deutsch und wurde schnell zum Kultobjekt der Studentenbewegung. Ein Buch analysiert nun ihre Rezeption, Geschichte und Rolle.

Von Christopher Wimmer

Die demokratische Alternative

Wie bilanzieren Sie die Aktionskonferenz vom Wochenende und den Stand der Bewegung? Die Beteiligung übertraf unsere Erwartungen. In der Öffentlichkeit finden wir breite Zustimmung. Nur eine kleine Minderheit will noch mehr Globalisierung in der Landwirtschaft, noch mehr...

G20: Festnahmen zum Teil rechtswidrig

Hamburg. Mehrere G20-Protestierer sind von der Polizei zeitweise rechtswidrig festgehalten worden. Das Landgericht Hamburg entschied am Montag zwar, dass die Ingewahrsamnahmen am 7. Juli 2017 erforderlich waren, um Straftaten zu verhindern. Jedoch hätten Richter unverzü...

Fahrraddemo im Hamburger Hafen geplant

Hamburg. Am Samstag den 23. Juni will ein Bündnis verschiedener antikapitalistischer Gruppen im Hamburger Hafen demonstrieren. Bei den sogenannten Hafen-Spielen soll dabei mit einer Fahrradrallye auf die Folgen von Ausbeutung und Umweltzerstörung aufmerksam gemacht werd...

Endlich auf dem Weg

Es sind nur zwei Sätze, die vielleicht verhindern könnten, dass Tausende Menschen im Alter in Armut leben müssen. »Auf Initiative von Berlin hat die Justizministerkonferenz am 07.06.2018 beschlossen, dass die Einbeziehung von Strafgefangenen und Sicherungsverwahrten in ...

Von Peter Nowak
Zeitarbeitsfirma Dekra Arbeit

Klima der Angst

Die Zeitarbeitsfirma Dekra Arbeit bescheinigt sich selbst einen fairen Umgang mit Mitarbeitern. Doch was Beschäftigte in Rastatt schildern, die im dortigen Mercedes-Benz-Werk eingesetzt sind, entspricht ganz und gar nicht diesem Bild.

Von Ines Wallrodt
Arbeitskampf bei Halberg Guss

Goliath gegen Goliath

In Leipzig soll die Gießerei Halberg Guss geschlossen werden. Sie ist in den Zoff zwischen VW und einem Zulieferer geraten. Die Belegschaft will indes nicht zum »Spielball für das Kapital« werden - und streikt.

Von Hendrik Lasch