Brandenburg

Lotto machte drei Millionäre

Durch Lottospieler nimmt das Land Brandenburg Jahr für Jahr Millionensummen ein. Das Finanzministerium plädiert für die Beibehaltung des staatlichen Glücksspielmonopols.

Von Wilfried Neiße
Carl-Thiem-Klinikum

Dumpinglöhne im Krankenhaus

Das Carl-Thiem-Klinikum hat bestimmte Serviceabteilungen ausgegliedert, um bei den Löhnen zu sparen. Die Beschäftigten wollen das nicht länger hinnehmen.

Von Andreas Fritsche

Toter am Güterbahnhof in Oranienburg entdeckt

Oranienburg. In der Nähe des Güterbahnhofs in Oranienburg ist ein 57-jähriger Mann tot aufgefunden worden. Ein Zeuge hatte ihn am Mittwochnachmittag in einem Zelt entdeckt, in dem er kampiert hatte. Ein Notarzt konnte nur den Tod des Mannes feststellen. Der Polizei war ...

Vertrag mit Kommunen für Theater und Orchester

Brandenburg/Havel. Die rot-rote Landesregierung und mehrere Kommunen wollen in der kommenden Woche die neue Finanzierung großer Theater und Orchester vertraglich besiegeln. Das teilte das Kulturministerium am Donnerstag mit. Das Land übernimmt ab diesem Jahr mit 34 Mill...

Gewerbegebiete für Investoren gesucht

Cottbus. Mit dem Kohleausstieg und dem daraus folgenden Strukturwandel braucht die Lausitz Gewerbegebiete für Investoren. Eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus und der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH will nach eigenen Angaben Da...

Weniger Hundebisse registriert

Potsdam. 500 Hundebisse habe es im Jahr 2017 gegeben, von denen sich 257 gegen Menschen richteten, geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage aus der CDU-Landtagsfraktion hervor. Im Jahr 2016 wurden noch 557 Beißvorfälle verzeichnet, davon 317 gegen M...

Musik und Menschlichkeit

Am Mittwoch vergibt das Land Brandenburg zum elften Mal Integrationspreise. Aus 28 Vorschlägen wurden drei ausgewählt.

Von Andreas Fritsche
NS-Gedenken

Bollwerk gegen Geschichtsfälscher

Gedenkorte, die in Brandenburg an den NS-Terror, aber auch an nach 1945 begangenes Unrecht erinnern, registrieren einen Besucheranstieg. Jetzt versuchen Rechtspopulisten, sich dort in Szene zu setzen.

Von Tomas Morgenstern

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Michendorf. Bei einem Autounfall in der Nähe von Michendorf (Potsdam-Mittelmark) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. »Wie es zu dem Unfall auf der Bundesstraße 2 am Dienstagabend kam, ist noch unklar«, sagte ein Sprecher des Lagezentrums. Fest stehe bisher nur, d...

Panzermine in Kanal entdeckt

Paretz. Bei der Munitionssuche im Sacrow-Paretzer-Kanal hat ein Schiffe eines privaten Kampfmittelbeseitigungsdienstes am Mittwoch im Uferbereich eine Panzermine entdeckt. Der Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg wurde kontrolliert gesprengt. dpa/nd...

In Haft nach Sprengung von Fahrscheinautomat

Biesenthal. Die beiden mutmaßlichen Täter, die einen Fahrkartenautomaten in Biesenthal (Barnim) gesprengt haben sollen, sind in Haft. Ein 36-Jähriger konnte bereits am Montag kurz nach der Tat festgenommen werden, teilte die Polizeidirektion Ost am Mittwoch mit. Nun sit...

Durch die Feuerwehr aus den Flammen gerettet

Luckenwalde. Bei einem Wohnungsbrand in Luckenwalde (Teltow-Fläming) sind zwei Menschen verletzt worden, darunter ein Kind. Das Feuer brach in der Nacht zu Mittwoch im ersten Stock eines Hauses in der Puschkinstraße aus, wie die Feuerwehr-Regionalleitstelle in Brandenbu...

Sozialgericht hofft auf 60 zusätzliche Richter

Potsdam. Angesichts der Überlastung der brandenburgischen Sozialgerichte hofft die Präsidentin des Landessozialgerichtes, Sabine Schudoma, auf die Finanzierung von 60 zusätzlichen Richterstellen. Verlässliche Personalentwicklung sei unabdingbar und erfordere Planungssic...

Mit dem »Glücksmobil« unterwegs

Der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes ist seit 2016 auch in Brandenburg unterwegs. Nun kommt das Glücksmobil eines Vereins in der Uckermark hinzu.

Von Jeanette Bederke

Energiespeicherung auf Salzbasis

Die LINKE verweist auf vielversprechende Experimente zur Speicherung erneuerbarer Energien. Es bleibt das Problem der Überlandleitungen.

Von Wilfried Neiße

Mit Volksbegehren gedroht

Potsdam. Die Freien Wähler dringen auf eine schnelle Abschaffung der Straßenausbaubeiträge im Zuge der von ihnen gestarteten Volksinitiative. Der Landtagsabgeordnete Péter Vida forderte am Dienstag, die rot-rote Koalition solle unmittelbar nach einer Expertenanhörung am...

Nachfrage nach Bürgschaften gesunken

Potsdam. Eine gute Konjunktur, niedrige Zinsen und weniger Unternehmensinsolvenzen haben der Brandenburger Bürgschaftsbank 2018 den größten Geschäftsrückgang seit ihrer Gründung 1991 beschert. Mit 66 Million Euro hat die Förderbank im vergangenen Geschäftsjahr Investiti...

Haftentlassung von Baggerbesetzern verlangt

Cottbus. Nach der Besetzung von Baggern in mehreren Braunkohletagebauen sitzen drei Umweltaktivisten seit einer Woche in Untersuchungshaft. Ihnen werde Hausfriedensbruch vorgeworfen, teilte das Anti-Kohle-Bündnis »Ende Gelände« am Montag mit. Das Bündnis forderte die »s...

Kohleausstieg in der Lausitz ndPlus

Strukturwandel von unten

Die Kirche und der Verein Lausitzer Perspektiven schlagen vor, zehn Prozent der Fördermittel für Bürgerprojekte zu reservieren.

Von Andreas Fritsche
Elektrobahn

Unterwegs mit regionaler Energie

Wasserstoff wird immer wieder als Energieträger der Zukunft gepriesen. Es werden schon jetzt Züge mit dem alternativen Energieträger in Kleinserie gefertigt. Bald könnten sie regelmäßig in der Region rollen.

Von Nicolas Šustr

Region boomt als Ort für Filmdrehs

Brandenburgs Medienstaatssekretär Thomas Kralinski (SPD) hat die Hauptstadtregion als Filmstandort Nummer eins in Deutschland gewürdigt. »Auch das Jahr 2018 hat gezeigt: Die Hauptstadtregion ist erste Wahl bei Filmschaffenden. 5300 Drehtage in nur einem Jahr sprechen fü...