Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Brandenburg

Flughafen Berlin-Brandenburg

BER bleibt auch nach Eröffnung am Tropf

Wenn der Airport mit elfjähriger Verspätung im Oktober ans Netz geht, hat er fast sechs Milliarden Euro gekostet. Und in den nächsten Jahren braucht er noch Hunderte von Millionen Euro, um zu überleben.

Von Tomas Morgenstern
Haushalt 2021

Einer muss die Sparmarie sein

Mit noch einmal 490 Millionen Euro weniger Steuern als gedacht muss das Land Brandenburg wegen der Coronakrise im Haushalt 2021 klarkommen.

Von Andreas Fritsche, Potsdam
Cottbus

Junge Ärzte aus dem Labor

Mit Strukturmitteln für den Braunkohleausstieg in der Lausitz will das Land Brandenburg ermöglichen, dass künftig in Cottbus Medizin studiert werden kann.

Von Andreas Fritsche

Schweinepest-Zone wird isoliert

Potsdam. Nach der Entdeckung des deutschlandweit ersten Falles von Afrikanischer Schweinepest in Schenkendöbern (Spree-Neiße) in der vergangenen Woche ist bislang kein weiterer positiver Fund aufgetaucht. Beim Landesamt habe die Untersuchung eingesandter Proben bislang ...

Fachkräftemangel

Wirtschaft sucht Fachkräfte in aller Welt

Ohne polnische Ärzte und Krankenschwestern käme Brandenburgs Gesundheitsversorgung schon längst nicht mehr klar. In Zukunft werden wohl auch Fachkräfte aus nicht zur EU gehörenden Staaten gebraucht.

Von Wilfried Neisse, Potsdam

Licht aus im Krankenhaus

Das Land Brandenburg investiert wieder mehr Geld in die Krankenhäuser. Doch die Summen reichen längst nicht aus.

Von Andreas Fritsche
Tierseuche

Die Afrikanische Schweinepest ist da

Der Verdacht hat sich bestätigt: Ein Wildschwein, das am Mittwoch im Spree-Neiße-Kreis tot aufgefunden wurde, hat erstmals die Afrikanische Schweinepest nach Deutschland eingeschleppt. Die Seuche ist für Wild- und Hausschweine tödlich.

Von Tomas Morgenstern
Tiertransporte

Lieber Rindfleisch exportieren als Rinder

Brandenburg hat sich offenbar zu einer Drehscheibe für illegale Tiertransporte entwickelt. Doch das Land kann nicht viel dagegen ausrichten. Es kann Fahrten über Tausende Kilometer nicht selbst verbieten.

Von Andreas Fritsche
Stadtteil Krampnitz

Gemächlich aber staufrei in die Potsdamer City

Noch auf Jahre ist Potsdams neuer, in den ehemaligen Kasernen von Krampnitz entstehender Stadtteil für 10.000 Menschen einzig über verstopfte Straßen erreichbar. Es sei denn, man nutzt den Wasserweg.

Von Tomas Morgenstern

Solarenergie von den Dächern der Schulen

Die vielen Windräder im Land Brandenburg sind den Freien Wählern ein Dorn im Auge. Sie wollen stattdessen den Ausbau der Solaranlagen vorantreiben.

Von Wilfried Neisse, Potsdam
Haushalt

Schuld an Schulden ist nicht nur Corona

Am Dienstag beschloss Brandenburgs Kabinett den Entwurf des Haushalts für das Jahr 2021. Die Ausgaben werden die Steuereinnahmen weit übersteigen.

Von Andreas Fritsche, Potsdam

Gemischtes Doppel

Ost-West-Paare sind auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung immer noch vergleichsweise selten, anfangs haben sie nicht lange gehalten. Eine Ausstellung in Potsdam zeigt Ausnahmen von der Regel.

Von Andreas Fritsche, Potsdam
Verfassungsschutzbericht

Rechtsextremismus gefährlicher denn je

Die Zahl der vom Verfassungsschutz in Brandenburg dem Rechtsextremismus zugeordneten Personen ist 2019 zum sechsten Mal in Folge gestiegen und hat einen neuen Höchstwert erreicht. So steht es im neuen Verfassungsschutzbericht.

Von Wilfried Neiße, Potsdam

Lernort Garnisonkirche eröffnet

Es gibt zwei Perspektiven auf den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche: die der Befürworter von oben über eine Webcam, und die der Gegner von unten über einen Spiegel.

Von Wilfried Neisse, Potsdam
Norbert Müller

Abgeordneter gewinnt ohne Verlängerung

Mit dem Bundestagsabgeordneten Norbert Müller nominierte Brandenburgs Linke am Wochenende ihren ersten Direktkandidaten für die Wahl 2021. Strebt Müller nun die Spitzenkandidatur an?

Von Andreas Fritsche, Potsdam

Neue Gleise müssen schneller kommen

Die Bahn spielt eine wichtige Rolle bei der Erreichung der Klimaziele. Dafür müsste der Ausbau nur wesentlich schneller vorankommen.

Von Nicolas Šustr

Immun gegen Angst vor dem Coronavirus

Die Schlagzeilen zu den Demonstrationen der Querdenken-Bewegung in Berlin waren von den teilnehmenden Rechten dominiert. Es sind dort aber auch Linke mitgelaufen, die sich klar von den Rechten distanziert haben.

Von Andreas Fritsche und Jordi Ziour
NS-Erinnerung

Wieso war Krieg dort, wo ich wohne?

Am Weltfriedenstag hatte die Rosa-Luxem᠆burg-Stiftung in die Stadt Seelow geladen, um der Opfer der dort 1945 zur Befreiung vom Faschismus geschlagenen Schlacht zu ehren und um vor Ort über den Umgang mit deutscher Geschichte zu debattieren.

Von Tomas Morgenstern, Seelow
Verfassungsschutzbericht

Wo Neonazis im Internet ihre Netze auswerfen

Das Innenressort veröffentlichte vorab ein Kapitel aus dem Verfassungsschutzbericht. Es handelt von Anwerbungsversuchen der rechten Szene im Internet.

Von Andreas Fritsche

Brandenburg erlaubt dem Sexgewerbe erotische Massagen

Obwohl aktuell nur 180 Brandenburger an Covid-19 erkrankt sind und die Infektionszahlen sehr moderat steigen, bleibt es durch die angestrebte Bundeseinheitlichkeit bei einigen strengen Maßnahmen.

Von andreas Fritsche

Wirtschaftskrise trifft Marginalisierte hart

In Berlin und Brandenburg entwickelt sich der Arbeitsmarkt unerwartet positiv, sind sich die Bundesagentur für Arbeit, Unternehmerverbände und Linkspartei einig - der Gewerkschaftsbund ist skeptischer.

Von jordi ziour
Die Linke

Heimspiel für die Linke

Am 5. September bestimmt die Linke in Potsdam den ersten ihrer zehn brandenburgischen Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2021. Drei Bewerber haben sich gemeldet.

Von Andreas Fritsche