Kultur

Nostalgietour

In der DDR waren sie Stars, nun touren sie gemeinsam durch den Osten Deutschlands. Unter dem Motto »Wiedersehen mit Freunden« sind Wolfgang Lippert, Frank Schöbel, Monika Herz, Angelika Mann, Eva-Maria Pieckert und Hans-Jürgen Beyer zusammen unterwegs. Die Tournee began...

Kunst am Schacht

Wie lasse ich Industriekultur wieder lebendig werden? Der Landkreis Zwickau in Sachsen hat da so einige Ideen. Ein alter Förderturm wird verschönert.

Von Claudia Drescher, Zwickau

Lernte der Mensch aus den Kriegen?

Der Schriftsteller Ralf Rothmann ist mit dem diesjährigen Uwe-Johnson-Literaturpreis geehrt worden. Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung für den Roman »Der Gott jenes Sommers« wurde am Freitag in Berlin überreicht. Mit dem Preis würdigten die Stifter den 65-Jährige...

Gutes Debüt

Die Berliner Schriftstellerin Karoline Menge (31) erhält den mit 10 000 Euro dotierten Ulla-Hahn-Autorenpreis. Sie werde für im August veröffentlichten ersten Roman »Warten auf Schnee« geehrt, teilte die den Preis vergebende Stadt Monheim mit. Das Buch sei »spannend wie...

Festival für aktuelles Musiktheater

Ist Berlin noch zu retten?

Der freien Musiktheaterszene in Berlin fehlte bislang eine gemeinsame Plattform. Das »Berliner Festival für aktuelles Musiktheater« will das nun ändern. Erstmals präsentieren sich Künstler und Gruppen noch bis zum Sonntag dem Publikum.

Von Stefan Amzoll

Bessere Kinos

Das Medienboard Berlin-Brandenburg hat ein neues Investitionsprogramm für die Modernisierung von Kinos aufgelegt. Die Förderanstalt kündigte am Freitag an, die Renovierung, Verbesserung und Neuerrichtung von Filmtheatern in der Hauptstadtregion mit bis zu 200 000 Euro p...

Verbrechen und Tatorte

Großes Kino im Fernsehen: Der Regisseur Dominik Graf gilt als einer der produktivsten und spannendsten Filmschaffenden der Gegenwart. Der vielfache Grimme-Preisträger hält die Linse oft dort hin, wo Dinge im Verborgenen geschehen: Verbrechen und Tatorte - er ist ein Gen...

Nachruf

Inge Feltrinelli

Als Inge Schönthal 1960 den linken italienischen Verleger Giangiacomo Feltrinelli heiratete, »waren die Frauen vor allem für Kinder, Küche und Kirche zuständig«, erzählte sie 2001 dem »Buchreport«. Doch sie war »eine blendend aussehende Abenteurerin« (Michael Krüger) un...

Finanzkrise 2008

Die Pleite mit der Pleite

2008 löste die Pleite von Lehman Brothers die Finanzkrise aus. Daraus hat die ARD das Dokudrama »Gier frisst Herz« gemacht. Hätte sie sich mal die ZDF-Serie »Bad Banks« zum Vorbild genommen, nicht das Fernsehen der Achtzigerjahre.

Von Jan Freitag

Tage des Menschenaufstands

Florian Lutz baut beim Start in das dritte Jahr seiner Intendanz in Halle auf die Wirkung der neuen Raumbühne. »Babylon« heißt sie. Durch die Überbauung des Parketts und den auf der Bühne errichteten mehrstöckigen Zuschauergalerien büßt die Oper zwar einige Plätze ein, ...

Von Roberto Becker

Mendel Weißer (Sydney, 1990)

Mendel ging schon gebückt, als wir uns im Lager in der Wüste von Hay begegneten - das war 1940. Ein halbes Jahrhundert später, beim großen Treffen der einst Internierten, der sogenannten Dunera Boys in Sydney, wirkte er mit seinen achtundsiebzig Jahren geradezu gebroche...

Von Walter Kaufmann

Grenzen des Obszönen

Die Berliner Behörden haben dem umstrittenen Kunstprojekt »DAU« mit dem Nachbau einer Mauer mitten in Berlin aus Sicherheitsgründen die Genehmigung versagt. Bedenken hatten die Behörden vor allem bei der Verkehrssicherheit, den Rettungswegen und beim Brandschutz, wie Ve...

Von Jürgen Amendt

Lebe lange und in Frieden, Mr. Maaßen

Die SPD ist in die Kritik geraten. Sie habe, heißt es, in der Causa Maaßen die Koalition mit der Union aus den falschen Gründen in Frage gestellt. Es hätte andere Gründe gegeben, die Zusammenarbeit mit CDU und CSU aufzukündigen als die Person des Verfassungsschutzpräsid...

Wort "Unfall"

Im toten Winkel der Sprache

So lange wir den Tod im Straßenverkehr als Unfall interpretieren, schauen wir nicht genauer hin. Das Wort »Unfall« sollte daher aus der Umgangssprache wie aus der Berichterstattung über Verkehrstote getilgt werden.

Von Niels Astrup
Rechtsruck

Künstler fordern Rücktritt von Horst Seehofer

Zahlreiche Kulturschaffende fordern den Rücktritt von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). »Seehofer beschädigt die Werte unserer Verfassung«, schreiben die Initiatoren des am Freitag veröffentlichten Aufrufs, zu dessen Initiatoren der Dramatiker Moritz Rinke gehör...

Künstliche Intelligenz ndPlus

Das Verdauen von Textbergen

Im Jahr 2016 hat die Jury 
eines japanischen Preises für Science Fiction 
unwissentlich eine 
Geschichte auf die Shortlist gesetzt, die von einem Computerprogramm produziert worden war: Über Literatur im Angesicht von Internet und künstlicher Intelligenz.

Von Jonas Engelmann

Lösung für »Kuglig«

Für eine »Kuglige Sache« wollten wir Sie am 8./9. September interessieren, und das scheint uns mit fast 50 Einsendungen ganz gut gelungen zu sein. »Wie stets ein flotter Kommentar, und wieder zwei knackige Aufgaben«, freute sich Liz Angermann aus Schwerin, »Danke für di...

Von mim

Doppelter Lord

Eine unsterbliche Dame, die sich in einen jungen Mann verliebt, die aber, um ihn heiraten zu können, auf ihre Unsterblichkeit verzichten muss. Davon handelt »Die Königstochter aus Elfenland«, wohl eine der schönsten Erzählungen von Edward John Moreton Drax Plunkett, 18....

Von Carlos Garcia Hernández

Im Strudel eines genialen Wahnsinns

»Hellblade: Senua’s Sacrifice« (dt. Höllenklinge: Senuas Opfer) ist eine ebenso spannende wie irritierende Begegnung mit keltischen Mythen und nordischen Sagas. Die Handlung spielt zu Beginn des Wikingersturms auf das Abendland.Das elektronische Spiel, das für Einzelspi...

Von gra

Verblüffende 9

Man mag es Nostalgie oder Renaissance, Modernitätsverdruss oder auf Neudeutsch auch Remake nennen - in etlichen Lebensbereichen ist heute eine Mischung von all dem spürbar. So besinnt man sich im privaten Bereich mehr und mehr alter Techniken und Kniffe: beim Gärtnern o...

Von Mike Mlynar

Tanz mit Dämonen

Diese Stimmen in ihrem Kopf, ein an- und abschwellendes Raunen. Wie nervöses Rascheln im Laubwerk, wenn ein Sturm aufzieht. Dazu ein beharrlich murmelnder Chor, der mahnt und spottet, anspornt, hohnlacht - und der sich ins Denken schleicht, unmerklich die Kontrolle über...

Von René Gralla

Wippe wieder in Bewegung

Die im Oktober auslaufende Baugenehmigung für das Einheits- und Freiheitsdenkmal in Berlin ist rechtzeitig verlängert worden. Die Oberste Bauaufsicht verlängerte am Donnerstag die Baugenehmigung für die sogenannte Einheitswippe ohne Änderungen. Am 26. September soll das...

Entspannte Jungmänner-Sinnsuche

Naturalismus muss man aushalten können. Als Schauspieler im Bühnenlicht, aber auch als Publikum, das aus dem Dunkeln erwartungsvoll in den hellen Raum starrt. Zu Beginn von »Hähnchenhaus Fotzycat« im Ballhaus Ost ist man zunächst mit Performern konfrontiert, die hingebu...

Von Thomas Mustroph

Immer Punk

Der Mann ist über 70 und noch immer Punk. Außerdem bläst er wild das Saxofon, ein für dieses Genre ziemlich untypisches Instrument. Am heutigen Freitag spielt Ted Milton mit seiner Band Blurt Punkjazz für alle Kulturrevolutionäre, in Anzug und Iro, um 21 Uhr im Arkaoda,...

Mauerkritiker

Die Kritik am geplanten Mauerbau-Kunstprojekt «DAU» in Berlin wächst. Unter dem Motto «Wir wollen keine Mauer mehr sehen!» haben Prominente in einem Offenen Brief gegen die Kunstaktion des des russischen Filmemachers Ilya Khrzhanovsky protestiert. Zu den Unterzeichnern ...