Kultur

»Volksbedarf statt Luxusbedarf!«

Hundert Jahre ist ein stolzes Alter. Und das sollte würdevoll begangen werden. Also eröffnete die Klassik Stiftung Weimar am vergangenen Wochenende mit viel Prominenz und einem grandiosen Festakt das neue Bauhaus-Museum zum 100. Jahrestag der Gründung des Staatlichen Ba...

Von Martin Stolzenau

Noch weniger

Die Zeitschriftenverlage in Deutschland erwarten eine weitere Verschiebung vom Print- zum Digitalgeschäft. Für die klassischen Geschäftsfelder Anzeigen und Vertrieb rechnet die Branche für 2019 mit Umsatzrückgängen um 4,2 und 3,8 Prozent, beim Digitalvertrieb dagegen mi...

Beschwerdebilanz 2018

Hetzjagden in Chemnitz beschäftigen den Presserat

Konnte man angesichts der rassistischen Ausschreitungen in Chemnitz von Hetzjagden sprechen? Diese Frage sorgte 2018 für Schlagzeilen und kostete auch Verfassungsschutzchef Maaßen sein Amt. Auch der Presserat erhielt dazu zahlreiche Beschwerden.

Tradition zu verkaufen

Die NordLB will sie nicht mehr, das Land Niedersachsen zögert noch: Deutschlands zweitälteste Porzellan-Manufaktur Fürstenberg blickt in eine ungewisse Zukunft. Damit ist sie nicht alleine.

Von Sonja Wurtscheid, Hannover

Verwüstet

Ein Museum zum Gedenken an das Pekinger Tiananmen-Massaker im Frühjahr 1989 ist in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong kurz vor seiner Neueröffnung verwüstet worden. Unbekannte hätten Steckdosen in dem Gebäude mit Wasser beschädigt und Einrichtungsstücke zer...

Rekordvideo

Die südkoreanische Girlgroup Blackpink hat mir ihrem neuen Video »Kill This Love« mehrere YouTube-Rekorde gebrochen. Es verbuchte in den ersten 24 Stunden 56,7 Millionen Abrufe, wie die Plattform am Montag mitteilte. Damit stießen sie Ariana Grande vom Thron, die mit »t...

Würdig

Er kann es noch: Menschen begeistern und mitreißen. Gewiss, die Bühnen sind heute bescheidener, aber umso dankbarer ist das Publikum. Wochen vorab war der Liederabend im Café Sybille in der Berliner Karl-Marx-Allee ausverkauft. Drum soll ein zweiter alsbald folgen. Hart...

Von Suzanne Marlé

Was ist Glaube? - Zweifel

Von Hans-Dieter SchüttWer seiner Kunst folgen will, muss mit hinein in alle höllischen Einsamkeiten. Er wirkt in jeder Rolle lauernd. Er umrundet Figuren, ehe er die fremde Haut versucht. Das Urteil über eine Gestalt möchte er weit hinauszögern. Das Spiel genau so, wie ...

Von Hans-Dieter Schütt
Arabisches Filmfestival

Zwischen Kraft und Verzweiflung

Warum stürzte Abdelaziz Bouteflika als algerischer Präsident? Bei »ALFILM«, dem arabischen Filmfestival in Berlin, kann man es erfahren. Und auch sonst in die verschlossene Welt des arabischen Films eintauchen.

Von Philip Malzahn
Greta Thunberg ndPlus

Lustig ist das nicht

Das zornige Mädchen Greta Thunberg soll absorbiert werden und offen bekämpft. Doch die sogenannte Systemkritik, in der Greta just herumgereicht wird, erschöpft sich ganz im Ökologischen: Kaum geht es um Verteilung von Reichtum.

Von Felix Bartels

Tarifeinigung bei der BVG

Im Tarifstreit bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) ist eine Einigung erzielt worden. Das teilten die Gewerkschaft ver.di und der Kommunale Arbeitgeberverband am Freitag mit. Die rund 14 400 Mitarbeiter der BVG und des Tochterunternehmens Berlin Transport sollen rüc...

»Krawalle und Liebe«

Auf Knallkurs

Vom Strap-On-Fick zu verbotenen Küssen: Ein Abend »Krawalle und Liebe« im Berliner Brecht-Haus. »Wir wollen nicht nur jammern in Zeiten der AfD, sondern aus dem Vollen schöpfen mit linken Utopien«, sagt Veranstalterin Sandra Grether

Von Samuela Nickel

Shatner ist bestürzt

Berlin (epd). Der kanadische Schauspieler William Shatner, der durch seine Rolle als Captain Kirk in der TV-Serie »Raumschiff Enterprise« berühmt wurde, ist bestürzt über das Wiedererstarken des Antisemitismus in den USA und Europa. »Innerhalb von nur einer Generation s...

Verweigerer

Der Dokumentarfilmer Heinz Brinkmann ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 70 Jahren, schreibt die »Berliner Zeitung«. Geboren in Heringsdorf auf Usedom war von 1975 bis 1983 freiberuflicher Regisseur, Autor und Kameramann, u.a. für die DEFA-Wochenschau »Der Auge...

Mosekunds Montag

Nicht nur einmal hatte Herr Mosekund sich über die Postzustellung geärgert. Auf ein Paket hatte er zwei Wochen lang gewartet. Ein Brief, den ein Bekannter ihm hatte schicken wollen, kam nie an. Als er eines Tages eine Büchersendung in seinem Briefkasten fand, die an ein...

Von Wolfgang Hübner

»Frau AKK« selbstkritisch

Am Freitag abend wurden zum 55. Mal im Theater der Stadt Marl die (undotierten) Grimme-Preise für die besten TV-Sendungen verliehen. Moderatorin Dunja Hayali befragte dabei die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zu ihrem Karnevalswitz über Toiletten für das drit...

Christoph Hein ndPlus

»Ohne Hass und Eifer«

Der Schriftsteller Christoph Hein wird 75. Ein Grundsatz von ihm lautet: Wer sich gegen die Welt nicht wehrt, empfindet sie nicht. Sein neues Buch heißt »Gegenlauschangriff – Anekdoten aus dem letzten deutsch-deutschen Kriege«.

Von Hans-Dieter Schütt

»Etwas Weiches«

Natürlich ist dieses Buch nicht nur für Kinder gedacht. Erwachsene werden es kaufen, weil es von Christoph Hein ist und weil ihnen der Titel gefällt: »Alles, was du brauchst«. Was braucht man? Genug zu essen, ein Dach überm Kopf - doch selbst der Autor hat als Kind drei...

Von Irmtraud Gutschke
Thomas Ebermann

»Die Sturmriemen um den Stahlhelm werden enger«

Thomas Ebermann geht mit einem »Anti-Heimatabend« auf Tournee. Ein Gespräch über die Seehoferisierung Deutschlands, bewegungsfeindliches Tanzen, Nestbeschmutzung und den Kampfbegriff »Heimat«

Von Thomas Blum

Der Schlafanzug

Gelegentlich passiert es , dass beim Aufguss nur noch Männer sind. Dann dauert es keine zwei Minuten, und ein Mann stöhnt auf. Hat der erste mit einem solchen Saunabrunfzer vorgelegt, stimmen die anderen bald ein in einen Überbietungswettbewerb. Wer röhrt lauter?

Von René Hamann

Den Stumpfsinn langsam steigern

Ein Abendessen von gutsituierten Menschen, die sich nichts zu sagen haben und dann wirft die Tochter ein Baby aus dem Fenster. Das Theaterstück »abgrund« an der Berliner Schaubühne ist so zynisch wie das, was es zeigt.

Von Jakob Hayner
Die Grünen

Das lebhafte Grau

Hätten Sie’s gemerkt? Die Grünen sind schon 40 Jahre alt. Und noch immer geht es bei ihnen um die Macht der Gefühle, um vage Andeutungen, die aber tief empfunden sind.

Von Christof Meueler

Weimarer Moderne

»Bauhaus kommt aus Weimar.« Unter diesem Motto feiert die Klassik Stiftung Weimar an diesem Samstag die Eröffnung des neuen Bauhaus-Museums Weimar. Das bisherige Bauhaus-Museum am Theaterplatz, welches 1995 von Clemens Wenzeslaus Coudray entworfenen wurde, schloss ...

Wenn ein Kind verschwindet

Ein elfjähriger Junge ist verschwunden: Ismael Ahmedovic. Die Suche nach dem Kind ist der Mittelpunkt von Eric de Vroedts Stück »The Nation I«, das nun in deutscher Erstaufführung am Schauspiel Frankfurt am Main zu sehen ist, nachdem es 2017 in den Niederlanden Premiere...

Von David Salomon

Halbnackt und hilflos

Ein knorriger Baum mit totem Geäst gleich ragenden Armen ist der Hort, aus dessen Wurzelwerk mit Geheul und Gejaul, halbnackt und hilflos, die Menschen kriechen. Der Teufel lenkt, feuert sie zu rüden Zweikämpfen an, entfesselt sie zu einem Inferno aus Gewalt und Rücksic...

Von Volkmar Draeger