Politik

Landtagswahl

LINKE führt in Thüringen, aber...

Knapp sechs Wochen vor der Landtagswahl in Thüringen deutet eine neue Umfrage auf eine schwierige Regierungsbildung im Freistaat hin. Zwar führt die LINKE deutlich, aber für eine Neuauflage von Rot-Rot-Grün reicht es derzeit nicht.

Johnson will keinen Brexit-Aufschub

Die Unterhändler des Vereinigten Königreichs und der EU wollen sich bald täglich treffen, um über den Brexit zu verhandeln. Wichtigster Streitpunkt ist weiter der sogenannte Backstop.

Von Aert van Riel

Rauchzeichen am Golf

Berlin. Nach den Angriffen vom Wochenende auf die weltweit größte Ölaufbereitungsanlage des saudischen Staatskonzerns Aramco und das Ölfeld Khurais bewegt die Frage nach den Verantwortlichen die internationale Politik. Die jemenitischen Huthi-Rebellen, die von Iran unte...

Carla Reemtsma ndPlus

Kosmopolitin

Sie ist eines der bekanntesten Gesichter von »Fridays for Future« (FFF) hierzulande. Vor einigen Tagen sagte Carla Reemtsma einen Auftritt bei der Automesse IAA in Frankfurt am Main ab. Sie wolle nicht für solches »Greenwashing« zur Verfügung stehen - also für Bestrebun...

Von Jana Frielinghaus
Israel

Wahlkampf um den rechten Rand

Zum zweiten Mal innerhalb von fünf Monaten wird in Israel am Dienstag ein neues Parlament gewählt. Ob Langzeitregierungschef Netanjahu im Amt bleiben kann, ist offen, denn das rechte Lager ist gespalten.

Von Oliver Eberhardt, Tel Aviv
Linke in Israel

Problem mit dem Selbstbild

Im israelischen Wahlkampf ging es vor allem um Netanjahu und das Thema Sicherheit. Linke Parteien waren derweil auf Themen- und Wählersuche.

Von Lea Schönborn

Bukele lässt Fragen offen

El Salvadors Präsident Nayib Bukele hat versprochen, das Land umzukrempeln. Nach drei Monaten im Amt kann er einen ersten Erfolg präsentieren.

Von Martin Reischke

Russlands rebellische Städte

Es ist das zweite Mal innerhalb einer Woche, dass Oleg Badmajew von Unbekannten angegriffen wurde. Gegenüber der Webseite »ovdinfo.org« erzählte der Aktivist aus Ulan-Ude am Samstag, Angreifer hätten ihn zu Boden geschlagen und versucht, in ein Auto zu zerren. Im letzte...

Von Ewgeniy Kasakow
Tschechien

Punktsieg für Babiš

Die Prager Staatsanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren wegen Subventionsbetrug im Fall des Wellnessressorts »Storchennest« gegen den tschechischen Regierungschef Andrej Babiš eingestellt.

Von Jindra Kolar, Prag

Länder fordern Verbot von Combat 18

Die Innenminister von Niedersachsen, Thüringen und Hessen dringen darauf, die extrem rechte Organisation «Combat 18» zu verbieten. Der Innenminister von Niedersachsen Boris Pistorius (SPD), sagte am Montag gegenüber Medien: «Wenn wir ›Combat 18‹ verfassungsfest verbiete...

Von Sebastian Bähr
Leiharbeit

Streik ist keine Option

Vor den Tarifverhandlungen in der Leiharbeitsbranche sind die Positionen klar: Während die DGB-Gewerkschaften deutlich mehr Gehalt fordern, halten das die Arbeitgeber für »vollkommen überzogen«.

Von Jörn Boewe

Guaidó bricht Dialog ab

Die Worte von UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet finden in Venezuela kein Gehör. Erst vergangene Woche hatte die ehemalige chilenische Präsidentin bei der 42. Sitzung des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen im schweizerischen Genf die Konfliktparteien...

Venezuela ndPlus

Chávez’ Erbe ist postkapitalistisch

Vertreter*innen mehrerer Basisorganisationen haben sich in Caracas unter dem Motto «Dialoge für eine chavistische Überwindung der Krise» getroffen. Worum geht es dabei? Als Kollektive und Bewegungen wollen wir unseren bescheidenen Beitrag leisten. Wir sehen das rad...

Von Tobias Lambert
Ölpreis ndPlus

Machtkampf um das schwarze Gold

Trotz zunehmender außenpolitischer Spannungen ist bis auf weiteres genug Erdöl auf dem Weltmarkt. Donald Trump spielt derweil sein eigenes Spiel.

Von Hermannus Pfeiffer
Iran ndPlus

Alte Vorwürfe neuer Dimension

US-Satellitenbilder sollen beweisen, dass Iran hinter den Angriffen in Saudi-Arabien steckt. Huthi-Rebellen erklären, die Anschläge als Vergeltung für Angriffe auf jemenitische Zivilisten ausgeübt zu haben.

Von Philip Malzahn

»Da verschiebt sich was«

In Bayern nahmen im vergangenen Jahr noch drei Viertel der Schüler am katholischen oder evangelischen Religionsunterricht teil. Vor zehn Jahren waren es aber noch 86 Prozent.

Von Britta Schultejans und Michael Evers

Das grausame Schlachten

In Dornheim im heutigen Ilm-Kreis führte ein Pfarrer im Dreißigjährigen Krieg Tagebuch. Ein Ehepaar aus Kiel hat seine Chronik in aufwendiger Kleinarbeit zugänglich gemacht.

Von Gerd Dolge
Björn Höcke

Höcke oder doch Hitler?

Björn Höcke hat ein Interview mit dem ZDF vorzeitig beendet, in dem es um NS-Begriffe ging, die der AfD-Politiker verwendet. Der eigentlich entscheidende Inhalt des Gesprächs ging durch den Eklat beinahe unter.

Von Robert D. Meyer
Hozan Cane

Cane erneut in der Türkei verurteilt

Istanbul. Die Kölner Sängerin Hozan Cane, die in der Türkei wegen Terrorvorwürfen inhaftiert ist, wurde nun auch wegen Präsidentenbeleidigung verurteilt. Das Gericht im westtürkischen Edirne verhängte am Montag eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und fünf Monaten gegen...

Klimastreik

»Fridays for Future« will das Land lahmlegen

Schluss mit Scheinlösungen, fordert »Fridays for Future« von der Regierung. Die Klimaaktivisten wollen am kommenden Freitag mit einem bundesweiten Streik Deutschland lahmlegen. Auch Gewerkschaften und evangelische Kirche rufen zur Teilnahme auf.

Sahar Khodayari

Wut zur Freiheit

Am Samstag waren viele Stadien in der ganzen Welt blau. Solidaritätsbanner wurden gezeigt. Der Tod von Sahar Khodayari bewegt nicht nur die Fußballwelt. Knapp eine Woche ist es her, dass die Iranerin an ihren schweren Verbrennungen verstarb.

Von Antje Grabenhorst
Sondierungen

»Ich will eine Sachsen-Koalition«

30 Frauen und Männer sollen klären, ob erstmals in Sachsen eine Koalition aus CDU, Grünen und SPD gebildet werden kann. Es gibt viele Fragzeichen, aber kaum eine andere Alternative zum möglichen Dreier-Bündnis.