Ratgeber

Anspruch auf Entschädigung

Reisende, deren Lufthansa-Flüge aufgrund eines Streiks gestrichen wurden, haben Anspruch auf eine Entschädigung. Die Einzelheiten lesen Sie im nd-ratgeber. Weitere Themen: Papierkram für Pflegebedürftige, Grundsteuer...

Anbieter sind noch in einer Grauzone

Ob Miete zu hoch, Flug zu spät oder Internet zu langsam: Neue Online-Portale machen es Verbrauchern leicht, ihre Rechte durchzusetzen. Aber was ist mit den Anbietern?

Irritationen zum Pflegegeld beim Pflegegrad 2

Im nd-ratgeber vom 23. Oktober 2019 hat sich im Beitrag über das Pflegegeld beim Pflegegrad 2 ein bedauerlicher Fehler eingeschlichen. Dort heißt es: »Wenn Pflegebedürftige zu Hause allein von Angehörigen versorgt werden, haben sie ab Pflegegrad 2 Anspruch auf Pflegegeld in voller Höhe. Beim Pflegegrad 2 sind das 689 Euro im Monat.«

Große Mängel in der Rentenberatung

Die Beratung der Deutschen Rentenversicherung zur Altersvorsorge zeigt laut Stiftung Warentest deutliche Schwächen. 80 Tester hatten Auskunfts- und Beratungsstellen der Rentenversicherung aufgesucht, um sich zu ihrer Altersvorsorge beraten zu lassen. »Das Ergebnis hat n...

Sieben Fachrichtungen

Wer sich mit Pflanzen auskennt oder dies erlernen möchte, ist hier richtig. Ein Gärtner hat später allerbeste Möglichkeiten, sich beispielsweise zum Landschaftsarchitekten weiterzubilden.

++ Zahlen und Fakten ++

Netzwerk zur Inklusion übertrifft Ziele Das Netzwerk »Arbeit und Inklusion Mittleres Ruhrgebiet« hat zum Abschluss seiner Arbeit ein positives Fazit gezogen. Die Erwartungen an das im Januar 2017 gestartete Projekt seien »übertroffen worden«, teilte die Diakonie Ruh...

Vorgetäuschter Eigenbedarf der Vermieterin

Hat eine Vermieterin wegen Eigenbedarfs gekündigt, zieht aber nach dem Auszug der Mieterin nicht selbst ein, sondern vermietet die Wohnung zu weitaus höherer Miete an Fremde, dann muss die Vermieterin belegen können, warum der erklärte Eigenbedarf nachträglich entfallen...

Von OnlineUrteile.de

Über Schimmel, Gerüche und Schadstoffe

Die juristische Beratung seiner Mitglieder ist eine Kernaufgabe des Berliner Mietervereins (BMV). Doch manchmal braucht man bei mietrechtlichen Problemen weitere Expertinnen und Experten - sei es, um das Vorhandensein eines Mangels überhaupt beweisen zu können, sei es, um für eine spätere gerichtliche Auseinandersetzung gerüstet zu sein. Für solche Fälle hat der Mieterverein eine Reihe von Gutachtern, die mit ihrem technischen Sachverstand Probleme wie Schimmel, Gerüche und Schadstoffe oder Lärm unter die Lupe nehmen. In welchen Fällen lohnt sich ihr Einsatz? Und wer übernimmt die Kosten?

Von Birgit Leiß

Hinweis und Tipp vom Mieterverein VIADRINA

Im Artikel »Urteile des Bundesgerichtshofs« (nd-rategeber vom 9. Oktober 2019, Seite 4, muss es im Teil Rückzahlung überzahlter Mieter richtig heißen »... gilt demnach die II. Berechnungsverordnung«, nicht 11. Berechnungsverordnung. Entschuldigung. Zum Thema Wohnfl...

Lernportale im Praxistest

Zahlreiche Internetportale bieten Schülern digitalen Lernstoff für wichtige Fächer an. Man sollte sich vorher gut informieren, wie jetzt ein Test ergab. Es gibt nämlich deutliche Qualitätsunterschiede zwischen den Anbietern.

Krippe bezahlen trotz Krankheit des Kindes

Der erste Tag in der Krippe und schon ist das Kind krank. Ein Münchner Ehepaar hat sich deswegen geweigert, die Krippe zu bezahlen. Die Einrichtung habe es nicht geschafft, andere Kinder von ihrem Sohn fernzuhalten. Das Amtsgericht hat eine andere Meinung dazu.

»Null Prozent« ist nicht kostenlos

Niedrige Zinsen sorgen für spärliche Erträge auf Spar-, Tages- und Festgeldkonten. Kreditnehmern bescheren sie dagegen besonders günstige Konditionen. Aber Konsum auf Pump wird durch versteckte Nebenkosten zum lukrativen Geschäft für Banken.

Von Hermannus Pfeiffer

Was bringen negative Bauzinsen?

Kein Zins mehr für den Baukredit, stattdessen ein kleiner Nachlass von der Bank: Mit dem Druck der EZB könnte das für manche Wohnungskäufer bald Realität werden. Die Bauzinsen nähern sich bereits der Null-Marke. Negativ verzinste Kredite würden die Immobilienwelt auf den Kopf stellen.

Von Alexander Sturm

Den ganzen Sonntag Brötchenkauf im Bäckereicafé

Ein Bäcker in Bayern pfeift auf die Öffnungszeiten. Das ruft Wettbewerbsschützer auf den Plan. Das Grundsatzurteil dürfte den Kauf der Sonntagsbrötchen um einiges entspannter machen - bundesweit.

Von Anja Semmelroch

Was ist im Straßenverkehr erlaubt?

Wer in einer Großstadt lebt, kommt im wahrsten Sinne des Wortes nicht um sie herum: E-Scooter, Roller mit Elektroantrieb, stehen überall. Und die Fahrer sind mit ihnen überall unterwegs.

Rechtsportale im Internet

Ob Miete zu hoch, Flug zu spät oder Internet zu langsam: Neue Online-Portale machen es Verbrauchern leicht, ihre Rechte durchzusetzen. Fragen & Antworten lesen Sie im nd-ratgeber. Weiteres: Mietrecht, Lernportale...

Was bringt die neue Elfer-Nummer?

Im Gesundheitswesen ist vieles ziemlich kompliziert. Am 1. Januar 2020 startet eine Hotline, die verspricht, schnell einen Termin beim Facharzt zu bekommen. Fragen & Antworten lesen Sie im nd-ratgeber.

Was ist »Dynamic Pricing«?

Ich nutze oft Onlineshops. Nun habe ich neulich etwas von »Dynamic Pricing« gehört. Was ist das? Susanne B., Berlin Auskunft gibt Dieter Sprott, Experte von ERGO Direkt: Bei vielen Onlineshops gibt es Preisschwankungen. Was morgens günstig war, kann abends wi...

Wie erfolgt die Kfz-Zulassung per online?

Im nd-Ratgeber vom 16. Oktober 2019 wurde darüber informiert, dass ab sofort die Neuanmeldung von Fahrzeugen per online möglich ist. Das klingt so einfach. Aber wie erfolgt das? Was ist hierbei zu beachten? Gotthard A., Berlin Das bundesweite Projekt i-Kfz macht e...