Sport

Inter Mailand ndPlus

Eine Legende im Selbstzerstörungsmodus

Der frühere Champions-League-Sieger Inter Mailand kann seinen aktuellen Niedergang auch in der Europa League nicht stoppen. Nach dem 0:1-Aus gegen Frankfurt wird wieder deutlich, woran es bei Spielern, Trainern und Managern fehlt.

Alba Berlin ndPlus

Mit den Großen spielen tut weh

Der Basketballverband FIBA hat 2017 gegen den Willen der Klubs Länderspielfenster durchgesetzt. Vereine wie Alba Berlin hofften auf eine schnelle Lösung des zu vollen Terminkalenders, doch die bleibt aus. Der Frust ist jetzt groß.

Von Oliver Kern

Ein Professor auf Ski

Biathlet Arnd Peiffer hat seinem Olympiasieg aus dem Vorjahr nun einen Weltmeister folgen lassen. Das verdankt er vor allem seiner Akribie. Der 31-Jährige hat in Östersund weitere Medaillen im Visier.

Von Thomas Niklaus und Nicolas Reimer, Östersund
Champions League

Einsam in München

Mit einem 3:1 erreicht Liverpool das Viertelfinale. Und der FC Bayern? Es ist lange her, dass Gegner dessen Taktik bestimmen. Und trotzdem könnte am Ende einer schwierigen Saison alles wie immer sein.

Von Alexander Ludewig, München

Schon wieder knapp vorbei

Nur drei Hundertstelsekunden fehlen Viktoria Rebensburg zum ersten Weltcupsieg in einer Abfahrt. In Andorra werden ihr die wechselnden Bedingungen zum Verhängnis. Sie erlebt dabei ein bitteres Déjà-vu.

Von Manuel Schwarz, Soldeu
Juventus Turin

Erfülltes Versprechen

Für Italiens Fußballrekordmeister hat Superstar Cristiano Ronaldo bisher kaum glänzen können. Nun aber führte der Portugiese Juventus Turin mit drei Toren ins Viertelfinale der Champions League.

Von Tom Mustroph, Turin

Erstes Gold für schwedische Biathletinnen

Laura Dahlmeier stürmte mit aufgerissenem Mund und kraftvollen Stockschüben dem Ziel entgegen - diesmal aber blieb ihre Energieleistung ungekrönt: Trotz einer famosen Schlussrunde hat die Überfliegerin bei der Biathlon-WM in Östersund ihren persönlichen »Bronze-Hattrick...

Von Nicolas Reimer und Thomas Niklaus, Östersund
Chemnitzer FC

Ein Verein als Teil des rechten Problems

Nach den erschreckenden Ereignissen im August erlebte Chemnitz erneut eine rechte Machtdemonstration, diesmal im Stadion des CFC. Eine Mitschuld trifft auch den Klub, wie er mit seinem Handeln nach dem Skandal gleich wieder beweist.

Von Alexander Ludewig

Die beste Eishockeyzeit des Jahres

Sie haben die Hauptrunde dominiert, sie sind die großen Meisterschaftsanwärter und wären daher auch die logischen Finalisten: Titelverteidiger Red Bull München und Adler Mannheim schwebten in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) weit über allen anderen. Doch Vorsicht, sag...

Von Ruben Stark, München
Dopingskandal

Russlands Leichtathleten bleiben gesperrt

Die IAAF bleibt hart: Russlands Leichtathleten müssen weiter auf die Aufhebung der nach Aufdeckung des Dopingskandals verhängten Sperre warten.

Von Andreas Schirmer, Doha
Alba Berlin

»Sport ist kein Bausparvertrag«

Einer starken Vorstellung in Malaga folge für die Berliner Basketballer einer herbe Heimpleite gegen Oldenburg. Die hohe Spieldichte könnte Alba nun auch im Eurocup zum Verhängnis werden.

Von Oliver Kern
Denise Herrmann

Weltmeisterin nach nur drei Jahren

Die deutschen Biathletinnen zählen schon wieder Medaillen. Diesmal ist es jedoch nicht Laura Dahlmeier, die der Konkurrenz davonläuft. Beide Verfolgungsrennen werden beim letzten Schießen entschieden.

Von Oliver Kern

Chemnitzer Fans ehren Nazihooligan

Chemnitz. Die Stadt Chemnitz distanziert sich von den Beileidsbekundungen für einen toten rechtsextremen Unterstützer des Chemnitzer FC. Man habe »die Ereignisse am Rande des Regionalligaspiels des CFC mit Befremden und Unverständnis zur Kenntnis genommen«, teilte die S...

Trauerminute für einen Nazi

Eine umstrittene Beileidsbekundung vor dem Regionalligaspiel des Chemnitzer FC gegen die VSG Altglienicke hat für Aufregung gesorgt. Zuschauer gedachten am Samstag eines verstorbenen Fans, der als Mitbegründer einer rechtsextremen Organisation galt. In mehreren Pressemi...

Von Jens Marx und Sandra Degenhardt, Chemnitz
FC Bayern

Tag der Botschaften

Nach dem überzeugenden 6:0 gegen Wolfsburg und dem Sprung an die Tabellenspitze fühlen sie sich beim FC Bayern gestärkt für Liverpool - Joshua Kimmich übt deutliche Kritik an Bundestrainer Löw.

Von Maik Rosner, München
Skeleton

Dreifachtriumph, aber keiner schaut zu

Die deutschen Skeletonfahrerinnen dominieren die WM in Whistler: Der Dreifachsieg in Übersee ist eine Leistung für die Geschichtsbücher - leider hat mal wieder kaum jemand zugesehen.

Von Thomas Weitekamp, Whistler
Barcelona gegen Rayo Vallecano

Barça bleibt in der Spur

Am Mittwoch geht es für den FC Barcelona im Camp Nou gegen Olympique Lyon um den Einzug ins Viertelfinale der Champions League. Die Generalprobe klappte mit einem 3:1 Sieg gegen Rayo Vallecano.

Von Martin Ling, Barcelona
Doping

»Keiner wird so dumm sein«

Nach dem jüngsten Dopingskandal wird klar, dass auch der Biathlonverband seine dunkle Vergangenheit noch nicht aufgearbeitet hat.

Von Andreas Morbach
Doping ndPlus

Die neuen Dopingtester

Die Weltmeisterschaften in Östersund werden die ersten sein, bei denen sich die Biathleten von Kontrolleuren der International Testing Agency (ITA) Blut und Urin abnehmen lassen. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte nach den jüngsten Dopingquerelen Reformen...

Von Oliver Kern

Taktiknerd und Geschichtenerzähler

Der Fußball hat sich in den letzten 20 Jahren stark verändert, das zeigt sich nirgendwo so deutlich wie beim Beruf des Trainers. Dazu stellt Autor Tobias Escher elf zeitgenössische Fußballlehrer vor und erklärt, warum sie erfolgreich sind.

Von Felix Jaitner
Handball ndPlus

Motivation durch Identifikation

Im Sommer 2005 kam der gebürtige Essener nach Berlin. Im Interview spricht Bob Hanning über die Berliner Vereinsphilosophie, bundesweite Aufmerksamkeit und große Chancen des Handballs nach der Heim-Weltmeisterschaft.

Von Alexander Ludewig
Doping

Die Krise des Antidopings

Auch wenn sie etwas länger zurückliegen, Verbindungen des Erfurter Dopingarztes Mark S. zum Biathlon gibt es. Die Erkenntnisse des Seefeld-Skandals sollen jetzt jedenfalls in Östersund helfen.

Von Tom Mustroph, Erfurt
Biathlon

Silberner Startschuss

Auch ohne die krankheitsbedingt ausgefallene Laura Dahlmeier holt Deutschland in Östersund eine Medaille. Zum Auftakt der Weltmeisterschaften zeigt sich besonders Denise Herrmann in starker Form.

Von Oliver Kern
Fanprotest im Fußball

Abstimmung mit Füßen

Die Fußballer von Borussia Dortmund scheiterten in der Champions League klar an Tottenham Hotspur. Die Fans feierten ihr Team dennoch - und demonstrierten zugleich gegen die UEFA.

Von Christoph Ruf
fußballfilmfestival

Frauen im Fußball ...

Das Massenphänomen Fußball ist ein Spiegel der Gesellschaft. Das gilt auch für die Rolle der Frauen. Filme, die den Kampf gegen tradierte Geschlechter- und Rollenbilder zeigen, laufen im März in Berlin.

Von Alexander Ludewig