Sport

TV-Tipp

Sonnabend: 13.55 - 15.00 Sport1: Beachsoccer: Euro League, Gruppe 1: Deutschland - Spanien. 14.00 - 16.00 SWR, NDR: Fußball: Männer, 3. Liga: Kaiserslautern - Karlsruhe, Rostock - Würzburg. 14.30 - 17.00 ZDF: Rollstuhlbasketball: WM in Hamburg. Para-Leichtathletik: EM i...

Para-EM ndPlus

»Ich will Vespa fahren«

Martina Caironi ist 
eine der besten Para-Athletinnen der Welt. Mit 
»nd« sprach die Athletin, die 2007 bei einem Motorradunfall ihr linkes Bein verlor, über die Schwierigkeiten des Profidaseins in Italien und ihren Traum von einem Motorroller.

Von Jirka Grahl

Die Strecke war zehn Meter zu lang

Wenigstens am ersten Tag der Deutschland-Tour war eigentlich ein deutscher Sieg eingeplant. Doch ein Kolumbianer war auf den letzten Metern schneller als die gesamte hiesige Sprintelite.

Von Ruben Stark, Bonn
Fußball und Kommerz

Mehr als Sport

Kurz vor dem Erstligastart hat der Zusammenschluss der Fanszenen in Deutschland den Dialog mit dem Ligaverband DFL und dem DFB abgebrochen. Konkret geht es ihnen etwa um fanfreundlichere Anstoßzeiten. Stattdessen werden die Spieltage aber weiterhin aufgebläht.

Von Alexander Ludewig

Neue Bewährungsprobe

Mit mehreren Neuerungen sollen Akzeptanz und Genauigkeit des Videobeweises steigen. Ob die Diskussion darüber endet, ist aber fraglich. In einem Punkt bleibt die Bundesliga hinter der WM zurück.

Von Florian Lütticke

Ohne Geld - und ohne Jammern

Die Traditionsklubs Fortuna Düsseldorf und 1. FC Nürnberg freuen sich auf ihr Comeback in der Bundesliga und haben naturgemäß beide den Klassenerhalt als Saisonziel ausgerufen.

Von Jürgen Zelustek, Köln

Überraschend viele Stars

Marcel Kittel kann das Comeback der Deutschland-Tour kaum erwarten. »Es hat natürlich eine Strahlkraft, wenn eine solche deutsche Rundfahrt zurückkommt, das ist ein großes Zeichen. Für uns deutsche Rennfahrer ist es super, da am Start zu stehen«, sagt der deutsche Sprin...

Von Ruben Stark, Koblenz
Para-Leichtathletik-EM

Nicht schämen, leben!

Heinrich Popow ist Paralympicssieger. Sport ist für ihn aber in erster Linie ein Mittel: für mehr Lebensqualität und Inklusion. Dafür will er auch nach seinem Abschied bei der Para-EM in Berlin arbeiten.

Von Alexander Ludewig

Langsam werden Titel Pflicht

Die Füchse Berlin starten an diesem Donnerstag als erster Klub der großen Vier in die Handball-Bundesligasaison. Trotz prominenter Abgänge und einem dicken Minus in der Kasse sind die Ziele groß.

Von Christoph Stukenbrock
Para-EM

Weltrekorde mit Verspätung

Am ersten Tag der Para-Leichtathletik-EM fallen fünf Weltrekorde, doch man braucht etwas Glück, um sie alle zu sehen. Der Zuschauerzuspruch in Berlin bleibt zum Auftakt unter den Erwartungen.

Von Oliver Kern

Cottbus scheitert erst im Elfmeterschießen

Nils Petersen hat den SC Freiburg in Cottbus vor einer Pokalblamage bewahrt und dabei in der Lausitz bei seinem Ex-Klub große Enttäuschung hinterlassen.

Von Nikolaj Stobbe, Cottbus
Fußball

Fans beenden Dialog mit Verbänden

Noch immer Fan-unfreundliche Montagsspiele in der 3. Liga, noch immer willkürliches Ersatzstrafrecht. Das bemängelt der Zusammenschluss der Fanszenen in Deutschland. Aus Protest ist er aus dem Dialog mit DFB und DFL ausgetreten.

In Zahlen

Fußball: Männer, DFB-Pokal, 1. Runde: Paderborn - Ingolstadt 2:1 (2:0), Cottbus - Freiburg 3:5 i.E. (0:0, 1:1,2:2), Braunschweig - Hertha BSC 1:2 (0:1), Fürth - Dortmund 1:2 n.V. (0:0,1:1). Frauen, U20-WM in Frankreich, Halbfinale: England - Japan 0:2 (0:2), Frankreich ...

Para-Leichtathletik-EM

»Alle wollen Russland zurückhaben«

Andrew Parsons ist Präsident des Internationalen Paralympischen Komitees. Mit »nd« sprach er kurz vor Beginn der Europameisterschaften über seine Erwartungen, mögliche Multisportevents im Behindertensport und die noch immer suspendierten Russen.

Von Jirka Grahl
Fußball

Thronfolger

Die Entscheidung erscheint clever: Philipp Lahm soll die Fußball-Europameisterschaft 2024 als Turnierchef organisieren - vorausgesetzt, Deutschland setzt sich am 27. September gegen den Mitbewerber Türkei durch.

Von Alexander Ludewig

Malaika Mihambo kratzt an der Sieben-Meter-Marke

Die deutschen Leichtathleten zeigen sich auch nach der Heim-EM in Berlin weiter in guter Form. Beim Diamond-League-Meeting im englischen Birmingham erkämpften sie am Wochenende vier Siege.

Kugelstoßer Niko Kappel ndPlus

Als Mutmacher gefeiert

Der Paralympicssieger von Rio 2016 stößt nicht nur die Kugel weit. Er sitzt im Gemeinderat seines Heimatortes. Nun will er Gold bei den Europameisterschaften der Behindertensportler in Berlin.

Von Ronny Blaschke
DFB-Pokal

»Fast schon eine Blamage«

Bayern München hat sich in Runde eins des DFB-Pokals mit viel Mühe bei der SV Drochtersen/Assel durchgesetzt. Das Fazit von Trainer Niko Kovac ließ tief blicken. »Wir waren handlungslangsam. Vom Kopf bis nach unten hat es etwas gedauert«, sagte der Trainer des Rekordpok...

Von Peer Lasse Korff, Drochtersen

Pokalpleite 91 Tage nach dem großen Triumph

Eintracht Frankfurt ist als erster Titelverteidiger seit 22 Jahren in der ersten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. Die derzeitige Verfassung der Mannschaft verheißt nichts Gutes.

Von Thomas Häberlein, Ulm
Statistik und Fußball ndPlus

Wer Tore schießt, braucht kein Glück

Warum schauen Sportfans so gern auf Statistiken, die nichts darüber aussagen, wer gewinnt? Und warum können im Fußball Siege glücklich oder gar unverdient sein? Ein Plädoyer für das Wesentliche.

Von Oliver Kern
Hamburgs Traditionsverein Altona 93

Nach dem Spiel auf ein Bier in die Elbschlucht

im Jahr 1893 gegründet, konnte der der Altonaer Fußballclub bald große Erfolge feiern. Die Erinnerung daran stimmt gerade im Jubiläumsjahr historisch interessierte Fußballfans etwas melancholisch.

Von Volker Stahl, Hamburg
1. FC Union

Wie gefährlich ist die Polizei für Fußballfans?

Trotz wohlfeiler Statements, auf Dialog und Deeskalation setzen zu wollen, baut sich die Polizei in der Fanszene ständig als Feindbild auf. Dabei vergisst sie, wie jetzt in Köln, gern auch mal die Rechtmäßigkeit.

Von Alexander Ludewig
Heinrich Popow

Sein letzter großer Wettkampf

Auch mit 35 könnte er wohl noch eine Weile an der Weltspitze mithalten: Doch Para-Leichtathlet Heinrich Popow wird nach der EM abtreten. In der paralympischen Bewegung macht er weiter.

Von Ronny Blaschke