Wirtschaft und Umwelt

Trisomie-Tests ndPlus

Einfacher Test mit ernsten Folgen

Wenn ein Bluttest für Schwangere Kassenleistung wird, weckt das Begehrlichkeiten, weitere genetische Abweichungen vorherzusagen.

Von Ulrike Henning
Fukushima

Verkapptes Schuldeingeständnis

Im einzigen Strafverfahren um die Atomkatastrophe von Fukushima im März 2011 wurden drei Tepco-Manager freigesprochen. Die Öffentlichkeit hat allen Grund zur Enttäuschung.

Von Felix Lill, Tokio

Runter von der Schulden-Schiene

Nachdem der Bundesrechnungshof über Finanzlücken bei der Deutschen Bahn berichtet hatte, beriet der Aufsichtsrat nun über Möglichkeiten zusätzlicher Milliardeneinnahmen.

Von Hans-Gerd Öfinger

Teurer Blumenstrauß ohne Klimawirkung

Die Positionen von Union und SPD sind vor dem entscheidenden Treffen des Klimakabinetts noch weit voneinander entfernt. Wird am Ende eine »Mogelpackung« stehen?

Von Jörg Staude

Wenn das Matching nicht passt

In Deutschland wächst das Angebot an offenen Lehrstellen bei gleichzeitig steigender Zahl unversorgter Bewerber. Experten fordern regional abgestimmte Lösungsansätze.

Austerität po-russki

Russland setzt seit Putins Wiederwahl 2018 auf die schwarze Null. Damit scheinen die jahrelangen Auseinandersetzungen um die Wirtschaftspolitik des Landes vorerst entschieden.

Von Felix Jaitner

AGs mit wenig Interesse am Klimastreik

Berlin. Der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre hat eine Umfrage unter großen Aktiengesellschaften gemacht, was sie vom Klimastreik an diesem Freitag halten und ob sie vorhaben, klimaneutral zu werden. Von den 26 Unternehmen, die antworteten, werde ke...

Deutsche mieten gerne

Die Lage am Wohnungsmarkt in Großstädten spitzt sich zu. Maßnahmen sind gefordert, die das Angebot an bezahlbarem Wohnraum ausweiten. Die Mietpreisbremse hat durchaus Effekte.

Von Hermannus Pfeiffer
Klimastreik ndPlus

»Irgendwann ist das Fenster zu«

Am 20. September werden nicht nur Schüler und Aktivisten für mehr Klimaschutz auf die Straße gehen. Auch viele Unternehmer wollen fürs Klima streiken und ihre Läden an dem Tag geschlossen lassen.

Von Simon Poelchau

Lüneburger Heide: Todesgasen auf der Spur

Vor 30 Jahren hatte eine Bürgerinitiative gewarnt: Im zugeschütteten Dethlinger Teich befinden sich Hunderte Tonnen chemische Kampfstoffe. Erst jetzt haben gründliche Untersuchungen des Areals begonnen.

Von Hagen Jung

Das Kreuz mit dem Kunstrasen

Kunstrasen auf Sportplätzen ist pflegeleicht. Doch es wird teilweise mit Granulat aufgefüllt, das gefährliches Mikroplastik absondert.

Von Rudolf Stumberger
Riva ndPlus

14 Wochen Streik für einen Tarifvertrag

Es ist ein hartnäckiger Arbeitskampf: Seit 14 Wochen streiken die Riva-Beschäftigten in Rheinland-Pfalz für einen Tarifvertrag. In anderen Werken gibt es den schon.

Von Hans-Gerd Öfinger
Homeoffice ndPlus

Entgrenzt schuften

Die allgegenwärtige Digitalisierung ermöglicht es einem Teil der Beschäftigten, zu Haus zu arbeiten. Das bringt nicht nur Vorteile.

Von Ulrike Henning
Datenschutz

Millionen Patientendaten öffentlich im Netz

Datenschutz? Fehlanzeige. Millionen Patientendaten waren weltweit öffentlich zugänglich. 13.000 Patienten sind in Deutschland betroffen. Die betroffenen Server waren nicht geschützt. Bundesbeauftragte für Datenschutz droht mit Bußgeldern.

Agrargenossenschaften ndPlus

Bratwürste aus dem Automaten

Rohr. Thüringer können auch nach Ladenschluss die Lebensmittel vieler Händler kaufen - im Automaten. »Es gibt eine ganze Reihe von Agrargenossenschaften, die das machen«, sagt Thomas Mäuer, stellvertretender Vorsitzender des Vereins »Freunde der Thüringer Bratwurst e.V....

Besser essen

Vielerorts wird versucht, wieder ein lokales, umweltfreundliches und gerechtes Ernährungssystem aufzubauen. Das am 1. Oktober erscheinende Buch »Genial lokal« zeigt die Energie dieser Vernetzung auf und will dazu beitragen, dass sich Städte wieder aus der sie umgebenden...

Krankenhaus ndPlus

Modernisierung überfällig

Deutschlands Krankenhauslandschaft muss modernisiert werden. Nicht mehr jede Klinik sollte alles machen. Mit mehr Spezialisierung und Konzentration der Fächer ließe sich die Qualität verbessern.

Von Ulrike Henning
Gesundheitssystem ndPlus

Das lange Warten auf den Krankentransport

Wer auf einen Krankentransport angewiesen ist, muss sich mitunter auf lange Wartezeiten und andere Probleme einstellen. Auch eine 84-jährige Münchnerin war betroffen.

Von Rudolf Stumberger
ÖPNV ndPlus

Verkehrschaos im Hunsrück

Folge der Geiz-ist-geil-Mentalität: Im Rhein-Hunsrück-Kreis brach kürzlich der Nahverkehr zusammen. Jetzt besinnen sich Kommunalpolitiker auf die Vorzüge eines Busbetriebes in öffentlicher Hand.

Von Hans-Gerd Öfinger
Fridays for Future

2000 Aktionen für die Klimawende

Millionen Menschen wollen weltweit am nächsten Freitag für den Klimaschutz demonstrieren. In über 150 Ländern und auf allen Kontinenten soll es Proteste geben. Allein in Deutschland werden Hunderttausende zum dritten globalen Klimastreik erwartet.

Energiespeicher ndPlus

Forschen für die Energiewende

Technologien zur Energiespeicherung und zur Nutzung von Ökostrom im Verkehrssektor gibt es kaum im großen Maßstab. Grund sind die niedrigen Preise fossiler Energieträger.

Von Manfred Ronzheimer
Kohleausstieg ndPlus

Lausitz ist überall in Europa

In Europa gibt es etwa 40 Kohlereviere. Allen steht der Kohleausstieg bevor - mit Folgen für Kommunen und Beschäftigte. Bürgermeister fordern nun einen sozial gerechten Übergang.

Von Hendrik Lasch, Weißwasser

Produkte aus Gensoja bleiben zugelassen

Produkte mit einer genmanipulierten Sojabohne der Bayer-Tochter Monsanto dürfen in der EU weiter verkauft werden. Der Europäische Gerichtshof wies eine Klage gegen die Zulassung zurück.