Wirtschaft und Umwelt

COP24

Frostige Stimmung in Katowice

Seit gut einer Woche wird im polnischen Katowice über wichtige Klimaschutzfragen verhandelt. Inzwischen zeigen sich auch erste Spannungen.

Von Christian Mihatsch, Katowice

EU-Abkommen mit Japan verabschiedet

Straßburg. Das Freihandelsabkommen der EU mit Japan hat die letzte politische Hürde genommen. Mit 474 Stimmen dafür, 152 dagegen und 40 Enthaltungen sprachen sich die EU-Abgeordneten am Mittwoch im Europaparlament in Straßburg für das Economic Partnership Agreement (EPA...

Streit um Werbung für Schul-Kakao

Düsseldorf. Kakao beim Frühstück ist besser für die Zähne als Mineralwasser? So darf die Landesvereinigung der Milchwirtschaft (Milch NRW) nicht mehr für Schokomilch an Schulen werben. Nach einer Abmahnung durch die Verbraucherorganisation Foodwatch gab diese eine Unter...

Aufatmen in Dörfern an der A20-Umleitung

Langsdorf. Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) hat die Behelfsbrücke über dem ehemaligen Loch an der Autobahn 20 bei Tribsees freigegeben. Er saß pünktlich 8 Uhr mit dem zuständigen Bauingenieur Ronald Normann und Langsdorfs Bürgermeister Hart...

Kartellamt findet Mängel bei Vergleichsportalen

Bonn. Das Bundeskartellamt ist bei Internet-Vergleichsportalen in vielen Fällen auf Mängel gestoßen. »Der Verbraucher kann sich nicht immer darauf verlassen, tatsächlich das für ihn beste Angebot auf einem Vergleichsportal zu finden«, kritisierte Kartellamtspräsident An...

Pestizid-Zulassung sollte transparenter werden

Straßburg. Nach der umstrittenen Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat in Europa sollen Genehmigungen für Lebensmittel und Pestizide nach dem Willen des Europaparlaments transparenter werden. Die Abgeordneten sprachen sich am Dienstag für eine Überarbeitung der exi...

Siemens und Alstom machen Zugeständnisse

München. Siemens und der französische Konzern Alstom wollen im Zusammenhang mit der geplanten Fusion ihrer Zugsparten Bedenken der EU-Kommission durch Zugeständnisse aus dem Weg räumen. Die vorgeschlagenen Maßnahmen umfassten vor allem Aktivitäten im Bereich Signaltechn...

Höhere Entschädigungen für Landwirte geplant

Berlin. Landwirte sollen beim Bau von Stromleitungen auf ihren Äckern höhere Entschädigungen bekommen. Das kündigte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am Mittwoch in Berlin an. Die Entschädigungen würden um 25 bis 30 Prozent angehoben, sagte Altmaier. Der Mi...

3220 Verkehrstote in diesem Jahr

Wiesbaden. Nach einem Rückgang in den beiden Vorjahren wird die Zahl der Verkehrstoten 2018 voraussichtlich steigen. Das Statistische Bundesamt veröffentlichte am Mittwoch eine Schätzung, nach der ein Anstieg um rund ein Prozent auf etwa 3220 Verkehrstote zu erwarten is...

Huawei-Finanzchefin auf Kaution frei

Vancouver. Die in Kanada festgenommene Finanzchefin des chinesischen Telekomkonzerns Huawei kommt vorerst gegen Kaution auf freien Fuß. Ein Gericht im kanadischen Vancouver stimmte am Dienstag (Ortszeit) einem entsprechenden Antrag der Verteidiger von Meng Wanzhou zu. D...

Zahl der Börsengänge sinkt um ein Fünftel

Frankfurt am Main. Weltweit haben in diesem Jahr deutlich weniger Unternehmen den ersten Schritt aufs Börsenparkett gewagt als 2017. Die Zahl der Börsengänge sank einer am Mittwoch veröffentlichten Auswertung der Unternehmensberatung EY zufolge um ein Fünftel auf 1359. ...

Wirtschaftsinstitut senkt Prognose

Berlin. Angesichts einer eingetrübten Weltkonjunktur hat nun auch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) seine Wachstumsprognose für die deutsche Wirtschaft nach unten geschraubt. Die Gefahr einer Rezession sei aber gering, sagte DIW-Konjunkturchef Claus M...

Ford sieht sich bei Jobabbau im Recht

Saarlouis. Der Autobauer Ford hat nach dem angekündigten Stellenabbau in Saarlouis den Vorwurf des Bruchs einer zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern ausgehandelten Vereinbarung zurückgewiesen. Diese gelte zwar noch bis Mai 2022, teilte eine Sprecherin am Mittwoch mit...

Razzien bei Chefs von »Lila Bäcker«

Schwerin. Die Staatsanwaltschaft Schwerin hat Wohn- und Geschäftsräume von Mitgliedern der ehemaligen Konzernspitze der Bäckereikette »Lila Bäcker« durchsuchen lassen. Sieben Objekte in den Landgerichtsbezirken Rostock, Stralsund und Neubrandenburg seien am Dienstag dur...

Erdogan kündigt neue Militäroffensive in Nordsyrien an

Istanbul. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat in Nordsyrien eine weitere Militäroffensive gegen kurdische Truppen angekündigt. Sie werde in einigen Tagen beginnen, sagte er am Mittwoch während einer Rede vor Vertretern der Rüstungsindustrie in Ankara. Erdog...

Philippinen verlängern Kriegsrecht

Manila. Auf den Philippinen ist das Kriegsrecht für die Insel Mindanao - die zweitgrößte des Landes - um ein weiteres Jahr verlängert worden. Die beiden Kammern des Parlaments entschieden am Mittwoch in einer eigens einberufenen Sitzung in der Hauptstadt Manila, dass di...

Aqmi in Mali dementiert Tötung ihres Führers

Nouakchott. Die Gruppierung Al Qaida im Islamischen Maghreb (Aqmi) hat die Tötung des Dschihadisten-Führers Amadou Koufa in Mali dementiert. Koufa sei nicht im November bei einem Angriff französischer Soldaten im Zentrum Malis getötet worden, hieß es in einer Erklärung ...

Konferenz in Katowice

Greenpeace-Chefin: Deutschland kein Vorreiter im Klimaschutz

Einst galten Deutschlands Klimaschutzbemühungen als vorbildlich. Die Zeiten sind laut Greenpeace-Chefin Morgan vorbei. Teilnehmer der UN-Klimakonferenz seien besorgt, dass die Bundesrepublik hinter ihren eigenen Zielen zurück bleibt.

Anleihenkäufe sind rechtens

Luxemburg. Die umstrittenen Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) sind nach einem richtungsweisenden Urteil des obersten EU-Gerichts erlaubt. Die Notenbank verstoße damit nicht gegen ihr Mandat und nicht gegen das Verbot der Staatsfinanzierung, urteilte der E...

Fraßschäden ndPlus

So viele Nandus wie nie zuvor

Die Zahl der Nandus im Nordosten hat sich von März 2018 bis zur aktuellen Zählung mehr als verdoppelt. Wegen der Fraßschäden, die sie anrichten, fordern Landwirte den Abschuss der Großvögel.

Von Hagen Jung
Anleihenkäufe der EZB

Mit gewissen Auswirkungen

Besonders rechten Kreisen in Deutschland sind die Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank ein Dorn im Auge. Doch mit ihren Verfassungsbeschwerden hatten sie bisher keinen Erfolg.

Von Simon Poelchau

Gefährliche Schuldenberge in den Bilanzen

Europäische Großbanken haben in den vergangenen Jahren verstärkt in heimische Staatsanleihen investiert. Das könnte zu einem Problem der Währungsunion werden.

Von Hermannus Pfeiffer
Energiewende ndPlus

Lithium für Deutschland

Wegen der steigenden Nachfrage nach Batterien im Rahmen der Energiewende wird auch in Deutschland deutlich mehr Lithium benötigt. Jetzt startet eine Partnerschaft mit Bolivien.

Von Hermannus Pfeiffer

Tarifgespräche bei der Bahn fortgesetzt

Berlin. Bei der Bahn ist es auch einen Tag nach dem Warnstreik vereinzelt zu Problemen gekommen. Die Fernzüge seien aber mittlerweile wieder nach Plan unterwegs, sagte eine Sprecherin am Dienstagmittag. »Nach kleineren Verspätungen und wenigen Ausfällen ist der Verkehr ...

OPEC und Russland

Mehr Rubel aus dem Ölhahn

Der OPEC+-Beschluss zur Begrenzung der Ölfördermengen lässt Russland auf höhere Exporterlöse hoffen. Experten fordern aber Wirtschaftswachstum.

Von Klaus Joachim Herrmann