Wissen

Immunzellen ohne Bremse

Jedes Jahr im September wiederholt sich das gleiche Spiel: In den USA und anderswo küren Experten ihre Favoriten für die anstehende Bekanntgabe der Nobelpreisträger. Bisher jedoch trafen sie mit ihren veröffentlichen Prognosen nur selten ins Schwarze. In diesem Jahr gab...

Von Martin Koch

Kurt Rosenfeld

Wenn Rosa Luxemburg von »Kurtchen« sprach, wusste jeder in ihrer Umgebung, wen sie meinte: Kurt Rosenfeld, ihren langjährigen politischen Freund und juristischen Beistand. Seit 1906 hatte er sie in zahlreichen Verfahren vertreten, so auch 1914 nach ihrer Friedensrede in...

Von Ronald Friedmann

Neustart nach der Katastrophe

Wenn es einen Zeitpunkt gegeben hat, zu dem in besonderem Maße Anlass gegeben war, über Verlauf, Resultate und Fernwirkungen der deutschen Novemberrevolution von 1918 nachzudenken, so war dies das Jahr 1945. Zwar lag es damals näher, Schlussfolgerungen aus der 1933 erfo...

Von Günter Benser

Wochen-Chronik

5. Oktober 1908 In einem Schreiben an seinen Außenminister Lexa von Aehrenthal fordert Kaiser Franz Joseph I. die Annexion der Provinzen Bosnien und Herzegowina, die Österreich seit dem Berliner Vertrag von 1878 besetzt hält. Da das Osmanische Reich ebenfalls Anspr...

Seenotrettung für Neptungraswald

Unterwasserwald in Gefahr: Mallorca kämpft um sein Neptungras Von Patrick Schirmer Sastre, dpa (Foto - aktuell)Neptungras bildet eine Kinderstube für viele Fische des Mittelmeeres, doch es ist in Gefahr. Auf Mallorca versuchen verschiedene Projekte, das zarte Gewächs zu...

Bakteriophagen für neue Medikamente

Stockholm. Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr zur Hälfte an Frances Arnold (USA) und zur anderen Hälfte an George Smith (USA) und Gregory Winter (Großbritannien) für ihre Beiträge zur Entwicklung einer grünen chemischen Industrie. George Smith entwickelte ein...

Historische Lok bleibt im Rhein versunken

Germersheim. Die geplante Bergung der mit 166 Jahren wohl ältesten Dampflok Deutschlands aus dem Rhein ist den Organisatoren zufolge gescheitert. Die historische Lokomotive liege nicht an der vermuteten Stelle bei Germersheim (Rheinland-Pfalz), teilte Wolfhard Neu vom B...

Wochen-Chronik

28. September 1928 Der britische Bakteriologe Alexander Fleming stellt an verunreinigten Erregerkulturen zufällig die antibakterielle Wirkung des Schimmelpilzes Penicillium notatum fest. Doch die Entdeckung gerät für einige Jahre in Vergessenheit. Erst 1942 kommt da...

Mikroplastik im Meer

Ab in die Tiefe

Ein beträchtlicher Teil des Plastikmülls landet in den Ozeanen. Weltweit gelangen jährlich bis zu 12,7 Millionen Tonnen über Flüsse, Wind und Schiffsverkehr ins Meer. Dort zerfallen die Kunststoffe unter Einfluss von Wind, Wellen und Sonnenstrahlen in immer kleinere Tei...

Von Ingrid Wenzl

Westeuropas Weltraum-Lastesel

Die westeuropäische Trägerrakete »Ariane 5« hat ihren 100. Start absolviert. Beim Jubiläumsstart waren zwei kommerzielle Satelliten an Bord, die gemeinsam 9,9 Tonnen wogen, wie der Betreiber Arianespace mitteilte. An beiden ist der große Betreiber Intelsat beteiligt. Eu...

Erwin Schrödinger

Was ist Leben?

Bekannt wurde der österreichische Physiker Erwin Schrödinger (1887-1961) vor allem dadurch, dass er Mitte der 1920er Jahre die sogenannte Wellenmechanik begründet hatte - eine Form der Quantenmechanik, die eine mathematisch exakte Beschreibung atomarer Prozesse erlaubt....

Von Martin Koch

Duales Studium

Duales Studium. Die Idee eines dualen Studiums - auf Englisch cooperative education oder co-operative education, kurz co-op - geht zurück auf den Ingenieur, Architekten und Präsidenten der University of Cincinnati, Herman Schneider (1872 - 1939). Um 1900 hatte er beobac...

Duales Studium ndPlus

Zwischen Uni und Betrieb

Zwei Abschlüsse gleichzeitig - das spricht viele an. Sind duale Studiengänge weiterhin auf Expansionskurs? Wir beobachten seit fast 15 Jahren eine stetige Zunahme und können prognostizieren, dass es so weiterlaufen wird. Die Anzahl der dual Studierenden liegt aktue...

Von Britta Rybicki

Vernetztes Studium

Beratungsangebote, Informationsdienste, Foren zum dualen Studium oder Auskünfte über Firmen und andere Anbieter sind zahlreich im Netz zu finden. So informiert die Hochschulrektorenkonferenz auf hochschulkompass.de umfassend über die Möglichkeiten des Studiums. Auf Seit...

Landung auf Asteroid Ryugu in zwei Etappen

Die unbemannte japanische Raumsonde »Hayabusa 2« hat zwei Mikroroboter auf dem erdnahen Asteroiden Ryugu abgesetzt. Das Foto links zeigt den Schatten der Muttersonde »Hayabusa 2« über dem Asteroiden. Die beiden keksdosengroßen Roboter »Rover-1A« und »Rover-1B« sollen vo...

Österreich: Raumanzug für Mars-Simulation

Das Österreichische Weltraum Forum (ÖWF) hat in Wien einen neuen Raumanzug vorgestellt, mit dem eine bemannte Marsmission simuliert werden soll. »Unser Simulator ist weltweit einer der am besten entwickelten Anzüge und auch bei der NASA auf große Resonanz gestoßen«, erk...

Größter Vogel aller Zeiten identifiziert

Wissenschaftler der Zoological Society of London sind nach vergleichenden Analysen fossiler Knochen zu dem Ergebnis gekommen, dass ein vormals einer anderen Art von Elefantenvögeln zugeordnetes Fossil der größte Vogel aller Zeiten gewesen ist. Der im Fachblatt »Royal So...

Sternenhimmel

Herbststernbilder sind vollständig

Im Oktober endet die Sommerzeit und die Tageslänge schrumpft um eindreiviertel Stunden. Venus und Jupiter machen sich rar.

Von Hans-Ulrich Keller, Stuttgart

Wrack der »Endeavour« identifiziert

Über 200 Jahre galt das Schiff von James Cook als verschollen. Die Entdeckung der »Endeavour« löst nun eines der größten Rätsel der maritimen Geschichte.

Von Barbara Barkhausen, Sydney

Nicht nur die Liebe macht blind

Liebe macht blind, sagt das Sprichwort. Sigmund Freud sprach von der Überschätzung des Liebesobjekts, in der Kritik ausgeblendet wird. In einer populärwissenschaftlichen Zeitschrift wird nun diesen Sprichwortweisheiten hinzugefügt, dass »die Biologie das Ganze verstärkt...

Von Dr. Wolfgang Schmidbauer

Parlament zweiter Ordnung

Die Europäische Union ist längst zu einer globalen Wirtschaftsmacht geworden, das EU-Parlament keine unbedeutende Schwatzbude mehr, in der unwichtige Entscheidungen getroffen werden. Wir erfahren oder können erfahren, was in Brüssel debattiert wird, welche Gesetze das P...

Europäische Forschung

Ein Füllhorn für die Industrie

Während meiner Studienzeit in Berlin arbeitete ich zu Heiligabend immer als Weihnachtsmann und gelangte dabei in viele deutsche Wohnzimmer. In besonders guter Erinnerung ist mir eine Großfamilie mit einem Dutzend heiterer Erwachsener rund um einen großen Tisch und nur e...

Von Tino Brömme

Forscher für Frieden

2018 starteten europäische Wissenschaftler eine Petition gegen das 2016 ausgerufene militärische Forschungsprogramm »Preparatory Action on Defence Research (PADR)«. (researchersforpeace.eu) Bis 2020 soll dieses als vorbereitende Maßnahme für ein »zukünftiges europäische...

Ökosystem Wald ndPlus

Holzlieferant oder Kohlenstoffspeicher?

Mancher sieht im Wald vor allem ein Idyll mit guter Luft. Und tatsächlich sind intakte Wälder Lebensräume für viele Organismen. Doch für Grundeigentümer ist der Wald meist nur eine Baumplantage. Vielen deutschen Forsten mit ihren endlosen Kiefern- oder Fichtenreihen sie...

Von Susanne Aigner

Eismonde als Hort des Lebens?

Sind wir allein im Universum? Diese Frage gehört vermutlich zu den größten der Menschheit. Die Antwort darauf suchen Astronomen und Astrobiologen auch an ungewöhnlichen Orten - etwa unter den dicken Eispanzern von Monden der Riesenplaneten Jupiter und Saturn. Dort haben...

Von Till Mundzeck