Eva Strittmatter. Leib und Leben

Gerade weil Eva Strittmatter in ihren Gedichten bekennt, was
andere in sich vergraben, erreicht sie ein Millionenpublikum. Mit der gleichen Offenheit hat sie im
Dialog mit ND-Literaturredakteurin Irmtraud Gutschke von
ihren persönlichen Erschütterungen, ihren Erfahrungen in der
DDR, vom Entstehen ihrer Gedichte und natürlich immer wieder
von ihrer Ehe mit Erwin Strittmatter erzählt. Der Lebensroman liegt jetzt als Aufbau-Taschenbuch
vor. In der beliebten ND-Portraitreihe bei Das Neue Berlin erschien soeben »Hans Modrow. Sagen, was ist« von Gabriele Oertel. Es folgt Klaus Walther mit »Erik Neutsch. Spur des Lebens«.

Preis: 9.90 Euro

  • Autor/in: Irmtraud Gutschke
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch Verlag
  • Format: broschürt 224 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2010
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen