Treffpunkt Genf / Der Mann aus Kanada / Projekt Aqua (4 DVDs)

Straßenfeger

Treffpunkt Genf
Bei einem Chemikerkongress in Genf referiert der DDR Wissenschaftler Dr. Werner über ein neues Schädlingsbekämpfungsmittel. Wie sich herausstellt, kann man es auch als chemischen Kampfstoff verwenden. CIA und BND versuchen an die geheime Formel zu gelangen. Eine erbitterte Jagd beginnt.


Der Mann aus Kanada
Eine MIG 19 soll aus der DDR entführt werden. Der westdeutsche Geheimdienst setzt die Agentin Margit auf ihre ehemalige ostdeutsche Studienkollegin Inge an. Inges Mann Horst ist Kampfpilot bei der NVA. Er gerät in das engmaschige Netz, das der BND für ihn gesponnen hat.



Projekt Aqua
Ein Land an der Nahtstelle von Orient und Okzident. Hier soll mit Hilfe der befreundeten DDR ein Wärmekraftwerk entstehen.
Als der westdeutsche Geheimdienst Wind davon bekommt, läuft das Sabotage "Projekt Aqua" an. Die Lage spitzt sich gefährlich zu, als die Deckung des Kundschafters Major Sander beim BND auffliegt. Es kommt zu einem dramatischen Finale.


Regie/Buch: Rudi Kurz
Produktionsjahr: 1967 / 1968 / 1969
Darsteller: Der Mann aus Kanada: Annekathrin Bürger, Kati Szekely, Alfred Struwe, Jürgen Frohriep, Rudolf Ulrich u.a.
Projekt Aqua: Penka Tzitzelkowa; dt.Sync.: Zofia Slaboszowska, Marion van de Kamp, Jürgen Frohriep,
Gotthard Müller, Walter Jupé, Joachim Tomaschewsky, Werner Röwekamp, Siegfried Loyda u.a.
Treffpunkt Genf: Jürgen Frohriep, Vera Oelschlegel, Martin Hellberg, Gisela Morgen, Gerd Michael Henneberg u.a.
Bonusmaterial: Interview mit Darstellerin Annekathrin Bürger, 12-seitiges Booklet

FSK: ab 12 Jahren
Tonformat: Dolby Digital 2.0 Mono
Bildformat: 4:3
Sprachen: deutsch
Laufzeit: ca. 423 Min.

Preis: 39.99 Euro

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen