Heimkehr in ein kaltes Land

Vierzehn Jahre hatte Anna Seghers im Exil verbracht. Im Frühjahr 1947 kehrte sie nach Berlin zurück, eine Unbekannte, von deren Welterfolg »Das siebte Kreuz« hier niemand wusste. Sie kam nicht nur in ein zerstörtes
Land, sie kam, wie sie fand, auch in ein fremdes Land. Sie fühle sich, schrieb sie an Freunde in aller Welt, wie in die Eiszeit geraten...

Die Autorin, profunde Kennerin von Leben und Werk der Schriftstellerin, erzählt von den ersten Jahren, die Anna Seghers wieder auf deutschem Boden verbrachte, ihren Plänen, Sehnsüchten, dem Misstrauen, das sie umgab, den Irritationen, Ängsten und Hoffnungen.

Preis: 14.95 Euro

  • Autor/in: Melchert, Monika
  • Verlag: vbb
  • Format: gebunden 172 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2011
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen