Olga Benario - Ein Leben für die Revolution (DVD)

Der Dokumentarfilm erzählt die ergreifende und aufwühlende Geschichte einer faszinierenden und mutigen Frau: Olga Benario, deren Leben zwischen München, Berlin, Moskau und Rio de Janeiro zu einem Epos von Revolution, Liebe, Verrat und Tod wurde.
Geboren 1908 in München, tritt Olga mit 15 Jahren in die Kommunistische Jugend ein. Mit Otto Braun geht sie nach Berlin, wo sie 1927 wegen Hochverrats verhaftet werden. Während Olga wieder frei gelassen wird, drohen Otto Braun 20 Jahre Gefängnis. In einer spektakulären Aktion befreit Olga ihn aus dem Moabiter Gefängnis und sie fliehen nach Moskau.
Von der Komintern wird sie mit Luis Carlos Prestes nach Brasilien entsandt, um dort die Revolution vorzubereiten. Nachdem die Revolte scheitert, wird sie verhaftet und 1936 hochschwanger an Nazideutschland ausgeliefert. Sie entbindet im Gefängnis ihre Tochter, die ihr zunächst weg genommen wird. Nur durch internationalen Protest gelingt es, das kleine Mädchen zu retten und nach Brasilien zu bringen.
1942 wird Olga Benario von den Nazis im Konzentrationslager vergast.

Regie und Buch: Galip Iyitanir
Produktionsland/-jahr: Deutschland 2004
Laufzeit: 92 Min.
Bildformat: 16:9
Tonformat: Dolby Digital 2.0
Sprache: Deutsch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Medium: 1 DVD

Preis: 11.95 Euro

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen