Radiokiller

Radiokiller

DDR-Krimi

Im Luftraum der DDR kommt es zu einem gefährlichen Zwischenfall, weil vorübergehend die von einer Jagdeinheit der Luftstreitkräfte benutzten Funkkanäle gestört sind. Als Ursache für die Störung wird ein »Radiokiller« vermutet, ein vom gegnerischen Geheimdienst eingesetztes elektronisches Spionage- und Kampfmittel.
Die Ermittler begeben sich auf die Suche nach dem Gerät, um es unschädlich zu machen.

Regie: Wolfgang Luderer

Mit: Erik S. Klein, Willi Schrade, Gojko Mitic, Andrzej Konic u.v.a., Farbe

Preis: 7.99 Euro

  • Laufzeit: 63 Minuten
  • Produktionsjahr: 1980
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen

Ähnliche Artikel im nd-Shop: