Familie Wirbelwind auf Urlaub

Ungarischer Familienfilmspaß – Teil 2

In diesem Sommer fällt die Urlaubsreise aus. Die drei Kinder der Familie Faragó, genannt Familie Wirbelwind, sind sehr enttäuscht über diese traurige Nachricht. Aber schon bald wissen die drei, wie sie die Sache selber lösen können. Vor einiger Zeit lernten sie eine alte Dame kennen, die ihnen vom Donaudampfer »Ramona« erzählte. Auf diesem Schiff war ihr Mann vor vielen Jahren Kapitän und sie weiß auch ganz genau, wo dieses Schiff vor Anker liegt. Das ist natürlich DIE Urlaubsidee! Der Dampfer müsste nur flott gemacht werden - und alle Freunde und Tiere hätten Platz. So macht sich die erwartungsvolle Großfamilie auf Abenteuerreise. Aber als sie an der Anlegestelle ankommen, wird die Urlaubsstimmung getrübt, denn dort schwimmt ein Schiffswrack. Familie Wirbelwind macht sich ans Werk, den Kahn wieder auf Vordermann zu bringen. Nach tagelanger Arbeit legen sie endlich vom Ufer ab. Doch die Fahrt ist kurz… Trotzdem steht für alle fest: Es waren wunderbare Ferien.
Produktionsland/-jahr: Ungarn 1987
Regie: György Palásthy
Darsteller: Miklós Benedek, Mari Kiss, György Miklósy, Erzsi Pásztor, Ida Turay, József Fonyó, István Velenczey, Zsuzsa Zolnay, Teri Tordai, Attila Löte
Drehbuch: Ágnes Bálint
Musik: Gábor Berkes

Preis: 9.99 Euro

  • Laufzeit: 69 Minuten
  • Produktionsjahr: 1987
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen