Der kleine Herr Friedemann

Literaturverfilmung des Fernsehens der DDR nach der gleichnamigen Novelle von Thomas Mann

„Klein, aber oho: Das ist große Schauspielkunst“ (TV Spielfilm)
„Vorzüglich gespielte Fernseh-Verfilmung“ (Filmlexikon)

Seine verkrüppelte Gestalt verdankt der Lübecker Kaufmann Friedemann (Ulrich Mühe) einer „dem Trunke ergebenen“ Amme.
Mit seinen drei einfältigen Schwestern und der bettlägerigen Mutter lebt er zurückgezogen, liebt nur das Theater und die Musik. Der Versuch, Mitglied eines Orchesters zu werden, scheitert jedoch kläglich. Erst Gerda (Maria von Bismarck), die unglückliche Frau des Bezirkskommandanten, lässt ihn aufblühen. Seine glühende Leidenschaft verstellt ihm aber fatalerweise den Realitätssinn: Gerda liebt nur Frauen …

Produktionsland: DDR
Darsteller: Ulrich Mühe, Maria von Bismarck, Inge Keller, Christine Schorn u.v.a.
1 Disc

Preis: 12.99 Euro

  • Laufzeit: 94 Minuten
  • Produktionsjahr: 1990
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen

Ähnliche Artikel im nd-Shop: