Das Jahr 1945

Dokumentarfilm von Karl Gass über die letzten 128 Kriegstage – spannend und klug kommentiert. HD-Neuabtastung

Mit zahlreichen historischen Originalaufnahmen beleuchtet der Dokumentarfilm die letzten 128 Kriegstage bis hin zum Aufruf der KPD im Juni 1945.
Einzigartige Aufnahmen geben einen Eindruck von den letzten Kriegshandlungen, dem sinnlosen Sterben und von den zerstörten Städten. Antifaschisten, zurückgekehrt aus der Illegalität, aus dem Exil und aus den Konzentrationslagern beginnen mit dem Aufbau eines neuen Deutschland.
„Das Jahr 1945“ erreichte in der DDR über zwei Millionen Kinozuschauer. Die filmische Auseinandersetzung entstand zum 40. Jahrestag der Befreiung und widmete sich auch Tabuthemen wie Flucht und Vertreibung.

Regie: Karl Gass
Produktionsland/-jahr: DDR

1 DVD

Preis: 12.99 Euro

  • Laufzeit: 112 Minuten
  • Produktionsjahr: 1984/1985
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen

Ähnliche Artikel im nd-Shop: