Neumann 2x klingeln

DDR-Radio-Archiv

Das Radio-Leben der Familie Neumann dauerte von 1967 bis in das Jahr 1981.
»Diese ‚Neumann‘ haben so eingeschlagen, dass die Leute wirklich hörten und warteten und fragten, wann ist ‚Neumann‘?«

»Neumann 2x klingeln« sind heiter-besinnliche Geschichten aus dem Alltag der Familie Neumann, bei der es gelegentlich turbulent zugeht. Protagonisten sind Vater Neumann, der gern bastelt, die Mutter, der es nicht immer leicht fällt, die Wogen zu glätten, die Tochter, die sich schon als junge Dame fühlt, der Sohn, dessen Einfälle alles durcheinander bringen und die Oma, die ihren Lieben manchmal etwas zu viel zumutet.

In diesen knapp 14 Jahren wurden insgesamt 678 Folgen gesendet. Für diese Serie schrieben über 20 Autoren. Zu den Gründern und langjährigen Autoren gehörten Arne Leonhardt (1931–1982) und Joachim Witte (1921). Die vorliegenden CDs, mit insgesamt 10 Folgen, bilden einen kleinen Querschnitt vom Anfang bis zum Ende der »Familie Neumann«. Für das Bonusmaterial hat uns Herbert Köfer im Juli 2015 ein Interview gewährt, in dem er über sich und die »Neumanns« ausführlich erzählt.

Produktionsland: DDR
Regie: Joachim Gürtner
Musik: Siegfried Schäfer
Sprecher: Herbert Köfer (Vater Neumann);
Anzahl der CDs: 5 

Die Sammlung Hörspiele des DDR-Rundfunks bietet ein umfassendes Bild sowohl von Ideologie und Propaganda als auch von Lebensweisen und Alltag in der DDR. Sie enthält neben ausgesprochen zeitgeschichtlichen Dokumenten auch zeitlose künstlerische Werke, welche heute noch die Hörfunkprogramme der ARD bereichern.

Preis: 24.99 Euro

  • Laufzeit: 277 Minuten
  • Produktionsjahr: 1967-1981
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen

Ähnliche Artikel im nd-Shop: