Märchen und Geschichten aus dem Butzemannhaus

Mit Käpt ́n Brise und Kleiner Pfennig

Mit der Radiosendung »Aus dem Butzemannhaus« begann für viele Kinder der Morgen. Sehnsüchtig warteten sie auf die neuen Geschichten und Märchen, die zwischen 8.40 Uhr und 9.00 Uhr auf Radio DDR 1 erzählt wurden. Besonders spannend und lustig waren die Geschichten von Käpt ́n Brise (gesprochen von Karl Brenk) und vom Kleinen Pfennig (gesprochen von Waltraut Kramm), die nichts von ihrem Charme verloren haben.

Auf diesen zwei CDs ist eine Auswahl der schönsten Geschichten mit Käpt ́n Brise und dem Kleinen Pfennig zu hören: Darin kommt ein Hund vor, der nicht bis drei zählen konnte, eine Katze, die den Regen abstellen wollte oder ein Schneemann, der im Weg stand. Die Märchen handeln von verzauberten Bäumen, den Geschenken der goldenen Schlange und hundertjährigen Menschen.

CD 1 Käpt ́n Brise
Der Einbrecher (Erstsendung 1979)
Die Birke (Erstsendung 1983)
Die Wunderbäume (Erstsendung 1987)
TukTuk (Erstsendung 1986)
Die Geschenke der goldenen Schlange (Erstsendung 1989)

CD 2 Der kleine Pfennig
Der Schneemann steht im Wege (Erstsendung 1974)
Braucht die Katze einen Regenschirm? (Erstsendung 1976)
Vom Hund, der nicht bis drei zählen konnte (Erstsendung 1977)
Vom Drachen Bokke (Erstsendung 1977)

DDR-Rundfunk-Archiv: 1974 – 1989
2 CDs

Preis: 14.99 Euro

  • Laufzeit: ca. 145 Minuten
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen