Robert Mayer - Der Arzt aus Heilbronn (Filmjuwelen)

Anspruchsvolles DEFA-Biopic über den Entdecker des Energiegesetzes, der nach schweren Kämpfen seine Erkenntnisse gegen rückschrittliche Anschauungen durchsetzt.

1840 entdeckt der junge Arzt Robert Mayer durch Zufall das Gesetz von der
Erhaltung der Energie. Zwei Jahre später wird seine Arbeit dazu in den
"Annalen" des weltbekannten Physikers Justus Liebig veröffentlicht. Mayer, der
in Heilbronn die Kaufmannstochter Wilhelmine heiratet, wird aufgrund seiner
Entdeckung von den Bürgern zum Stadtarzt ernannt. Danach aber wird es still
um ihn, seine umwälzende Entdeckung von einflussreichen Wissenschaftlern
totgeschwiegen. Auch Liebig, der andere Auffassungen vertritt, wendet sich von
Mayer ab. Wilhelmine hält zu ihm, trotz einiger Zweifel. Mayers Einweisung in
eine Irrenanstalt kann sie nicht verhindern. Erst einem Schüler Liebigs gelingt
es, die Erkenntnisse Mayers durchzusetzen. Zehn Jahre nach seiner Entdeckung
wird ihm endlich die gebührende Ehre zuteil.

Einer der bedeutenden geschichtlichen Filme der DEFA, der es Dank seiner Qualität geschafft hat, auch nach der Wende in der Bundesrepublik auf ARD und MDR gezeigt zu werden. Zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum auf DVD.

Produktionsland: DDR
Regie: Helmut Spieß
Darsteller: Emil Stöhr, Gisela Uhlen, Hilmar Thate, Martin Flörchinger, Walther Süssenguth, Herwart Grosse, Harald Halgardt, Gerd-Michael Henneberg, Werner Segtrop, Otto Eduard Stübler, Wolff Goette, Fred Düren, Carola Braunbock, Deli Buchinski, Fred Mahr, Kurt Mühlhardt, Hugo Nilius

Extras: Booklet mit vielen Hintergrundinformationen und Biografien

1 DVD; Farbe: s/w; FSK: ab 6 Jahren

Preis: 14.99 Euro

  • Laufzeit: ca. 93 Minuten
  • Produktionsjahr: 1955