Meine Russen

Lebensläufe aus dem Umbruch

Ingrid Poss war als Leiterin der Fernsehsendung »Treffpunkt Kino« viele Male in der Sowjetunion, um Filme zu sichten und Kontakte zu pflegen. Als das Riesenreich korrodierte, machte sie sich - diesmal auf eigene Faust - erneut nach Osten auf, um zu erkunden, wie es Filmschaffenden in Russland, Kirgisistan und Lettland inzwischen ergangen war. Es blieb nicht bei diesem einen Besuch ... Der Autorin gelingt es, die Stimmung in Osteuropa einzufangen und Lebensläufe bis in die Gegenwart nachzuzeichnen, die einen bemerkenswerten Wertewandel erkennen lassen. Eine wichtige neue Quelle für das Verständnis der heutigen Verhältnisse in Russland, anschaulich und zutiefst menschlich.

Preis: 19.99 Euro

  • Autor/in: Poss, Ingrid
  • Verlag: Neues Leben, Verlag
  • Format: gebunden 304 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen