Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?

Ein Manifest des »trotz alledem«

Helena, die ihrer kleinen Tochter Elisabeth eine kurze Geschichte von einer Welt erzählt, die einmal war und nie wieder sein wird. Helena, die im Frühling 1960 zusammen mit Elisabeth einem Hinweis auf mögliche Verwandte nachgeht, vergeblich und zum allerletzten Mal. Helena, die auf Anraten der Lehrerin einen Hahn, eine Katze und einen Untermieter aufnimmt, damit das Mädchen nicht ohne die Wärme von Tieren und den Schutz eines Mannes heranwächst.
Mit Witz und Trauer erinnert sich Lizzie Doron an ihre Mutter, die mit widerständiger Energie, Einfallsreichtum und Überlebenswillen eine Existenz für sich und ihre Tochter in Israel aufbaut.

Preis: 9.90 Euro

  • Autor/in: Doron, Lizzie (Autor) / Pressler, Mirjam
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Format: broschürt 139 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017

Ähnliche Artikel im nd-Shop: