Dämmerung & Theaterarbeit – Film Stadt Berlin

Erinnerungen an die künstlerischen Aufbruchjahre der Nachkriegszeit

Film Stadt Berlin ist eine DVD-Reihe, die sowohl Spiel- als auch Dokumentarfilme aus den DEFA- und bundesdeutschen Studios, denen Berlin als Kulisse diente, präsentiert. Die Reihe umfasst bekannte und digital restaurierte, aber auch zu Unrecht vergessene Berlin-Filme. Dafür gräbt die DEFA-Stiftung tief in ihren Archiven, die noch zahllose Schätze parat halten.

2 Dokumentarfilme von Peter Voigt auf einer DVD

Dämmerung - Ostberliner Bohème der 50er Jahre

Peter Voigt begibt sich auf Spurensuche: Schauspieler Rolf Ludwig, Heinz-Dieter Knaup, Stefan Lisewski und Ekkehard Schall, Bildhauer Igael Tumarkin und Werner Stötzer oder Architekt Kurt Mühle erinnern sich die künstlerischen Aufbruchjahre im Berlin der 50er, an Bertolt Brecht, Helene Weigel, Komponist Hanns Eisler und Dada-Mitbegründer John Heartfield. Sie sammeln Bruchstücke ihrer Jugend in der Ruine des ehemaligen Nobelrestaurants Ganymed. Rauchend, trinkend, musizierend – ein bisschen wie früher, aber es wird nicht nostalgisch.

Theaterarbeit - Das Berliner Ensemble im 25. Jahr

Ausschnitte aus Proben und Vorstellungen des legendären Berliner Ensembles im Theater am Schiffbauerdamm, ergänzt durch Interviews, von Mai bis Oktober 1974 aufgenommen.

Produktionsland: DDR
Regie: Peter Voigt
Darsteller Ekkehard Schall, Rolf Ludwig, Stefan Lisewski, Heinz-Dieter Knaup, Karl-Eduard von Schnitzler

1 DVD; Farbe; FSK: o.A.

Preis: 16.99 Euro

  • Laufzeit: ca. 89 + 62 Minuten
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen