Unter Honeckers Flagge

Ein Dokumentarfilm aus dem NVA-Archiv

Es war der 16. April 1972, als für über 50 Seeleute der Deutschen Seereederei der DDR in Vietnam der Krieg begann. Ihr Schiff, die „MS Halberstadt“ lag vertäut im Hafen von Haiphong im Norden Vietnams. Die Ladung war bereits weitgehend gelöscht, als eine Rakete, abgefeuert von einem US-Kampfjet, das Schiff traf und ein metergroßes Loch in die Bordwand riss.

Auch die „MS Frieden“ sollte am Einlaufen gehindert werden und fand sich eingeschlossen zwischen lauter Seemienen wieder …

1 DVD; FSK: o.A.; UAP Video GmbH

Preis: 14.95 Euro

  • Laufzeit: ca. 51 Minuten
  • Produktionsjahr: 2016
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen

Ähnliche Artikel im nd-Shop: