Happy-End

Eine Krimikomödie nach der literarischen Vorlage von Elisabeth Hauptmann (Dorothy Lane)

Herrausragende Schauspieler: Renate Richter, Wolf Kaiser, Rolf Hoppe u.v.a.
Liedertexte von Bertolt Brecht
Musik von Kurt Weill und Günther Fischer
nach der literarischen Vorlage von Elisabeth Hauptmann
DVD-Premiere

Im Chicago der 1920er Jahre liefern sich Verbrecherbanden einen erbitterten Kampf um die Macht. Gangsterboss Bill Cracker plant mit seinen Kumpanen in Bills Ballhaus gerade einen Bankraub, als die Damen der Heilsarmee eintreten. Unter ihnen die zauberhafte Lilian, an die Bill sofort sein Herz verliert. Und das wiederum war der Ausgangspunkt dafür, dass es zu einer Fusion von Heilsarmee und Ballhaus-Bande zu einem Großunternehmen kam …

Schießereien, Verfolgungsjagden und der Kampf um das große Geld sind die Zutaten zu dieser Komödie, deren berühmte Songs Bertolt Brecht und Kurt Weill schrieben. Das Stück wurde ein Jahr nach der Premiere der „Dreigroschenoper“ 1929 im Berliner Theater am Schiffbauerdamm uraufgeführt – hier in Szene gesetzt vom Fernsehen der DDR.

Produktionsland/-jahr: DDR-TV-Archiv
Regie: Manfred Wekwerth
Darsteller: Renate Richter (Lilian Holiday), Wolf Kaiser (Bill Cracker), Heinz Dieter Knaup, Christian Grashof, Rolf Hoppe, Peter Aust, Fred Delmare, Inge Keller Dietrich Körner u.a.

1 DVD; Farbe; FSK: ab 12 Jahren; Label: Studio Hamburg Enterprises

Preis: 16.99 Euro

  • Laufzeit: ca. 127 Minuten
  • Produktionsjahr: 1977
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen