Casanova auf Schloß Dux

Ein Fernsehspiel von Karl Gassauer

  • Tragisch und heiter zugleich – brillant dargestellt von zwei sensiblen und exzellenten Schauspielern: Marianne Wünscher und Wolf Kaiser
  • Karl Gassauer gestaltete mit wunderbaren Dialogen und geistreichem Witz eine hinzugefügte Episode: „Ich habe erfunden, wie ich Casanova seine letzte Zeit gewünscht hätte…“
  • DVD-Premiere

Casanova verbringt als Bibliothekar des Grafen Waldstein auf Schloss Dux seine letzten Lebensjahre. Er nimmt Abschied von der Liebe, vom Leben – alt geworden, vom Glück und der Gunst der Frauen verlassen. Einsam, Intrigen und Angriffen ausgesetzt, verfasst er seine später zu Weltberühmtheit gelangten Memoiren. Als alternder Genießer nimmt er noch einmal ein zartes Verhältnis mit der Wäscherin Sophie auf, die ihm Freundin, interessierte Zuhörerin und kritische Gesprächspartnerin wird…

Produktionsland/-jahr: DDR-TV-Archiv
Autor: Karl Gassauer
Regie: Martin Eckermann
Darsteller: Marianne Wünscher (Sophie) und Wolf Kaiser (Casanova)

1 DVD; Farbe; FSK: o.A.; Label: Studio Hamburg Enterprises

Preis: 15.99 Euro

  • Laufzeit: ca.: 90 Minuten
  • Produktionsjahr: 1981
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen