Pianke

Die Geschichte eines neunjährigen Jungen kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges

Ein ergreifendes, jüdisches Schicksal. Eine großartige schauspielerische Leistung der beiden Kinder Alexander Heidenreich und Eileen Meyer

Der neunjährige Pianke taucht mit seinem Vater in den letzten Kriegstagen unter. Sie wechseln Namen und Wohnort, damit sein Vater weiterhin gefälschte Pässe für Gegner des Naziregimes herstellen kann. Als sie das jüdisches Mädchen Irma in ihrem Versteck in der Laubenkolonie aufnehmen, ist absolutes Stillschweigen erforderlich. Für Pianke wird der Widerspruch zwischen den nationalsozialistischen Idealen, die in der Schule verkündet werden, der Auffassung, die sein Vater vertritt und seinem eigenen Erleben immer größer …

Produktionsland: DDR
Regie: Gunter Friedrich
Darsteller: Alexander Heidenreich, Eileen Meyer, Volkmar Kleinert, Hans Teuscher, Horst Schulze, Simone von Zglinicki, Stefan Lisewski u.v.a.

1 DVD; Farbe; FSK: ab 6 Jahren; Label: Studio Hamburg Enterprises

Preis: 14.99 Euro

  • Laufzeit: ca. 89 Minuten
  • Produktionsjahr: 1983
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen