Hauptsache Fußball

Sozialwissenschaftler untersuchen aus verschiedenen Perspektiven das Phänomen Fußball. Das Spektrum reicht dabei von soziologischen, historischen und sportwissenschaftlichen bis zu psychologischen, religionswissenschaftlichen und sozialpädagogischen Beiträgen, die Fußball als Sport und zugleich als Folie übergreifender Sinn- und Bedeutungskonstruktion aufgreifen. Vor diesem Hintergrund werden unmittelbar praktische und handlungsrelevante Aspekte von Vereinsentwicklung, Gruppendynamik und Teamentwicklung, Fankultur und sozialpädagogische Fanarbeit thematisiert.

»Der Fußball ist ebenso unbegreiflich wie das Leben.« Javier Marías

Siehe auch: dasND.de/fussballbuecher

Preis: 24.90 Euro

  • Autor/in: Brandes, Holger / Christa, Harald / Evers, Ralf
  • Verlag: Psychosozial-Verlag
  • Format: broschürt 264 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2006
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen

Ähnliche Artikel im nd-Shop: