Mord in Riverport

Riverport - eine Stadt in den USA: Der Bildreporter einer lokalen Zeitung steuert seinen Sportwagen durch die Straßen der Stadt. Noch ehe er sein Ziel erreicht, wird er von mehreren Schüssen getroffen. Ein Wagen rast davon mit seiner Aktentasche. In dieser hatte der getötete Fotoreporter belastendes Material über einige Honoratioren der Stadt zusammengetragen und angedroht, selbige zu veröffentlichen. Kriminalleutnant Fred Massenger (Eberhard Esche) wird mit der Aufklärung des Mordes beauftragt. Er selbst war erst vor kurzer Zeit nach Riverport versetzt worden und gerät immer wieder in Situationen, in denen auch sein eigenes Leben auf dem Spiel steht. Es geht letztlich nicht nur um die Klärung eines Mordes – viel mehr werden im Garten des Senators Holdings kurz hintereinander noch zwei weitere Leichen aufgefunden ...

DDR-TV-Archiv Regie: Hans-Joachim Hildebrandt/ Manfred Mosblech Mit: Eberhard Esche, Werner Toelke, Peter Frost, Herbert Köfer, Christine Laszar u.v.a.; s/w
1 DVD

Preis: 15.99 Euro

  • Laufzeit: ca. 155 Minuten
  • Produktionsjahr: 1963
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen

Ähnliche Artikel im nd-Shop: