Karl Marx zwischen Pfandhaus & Champagner

Ein Leben à la Bohème

Das Buch beschreibt den persönlichen Umgang des Philosophen und Ökonomen Karl Marx mit Geld. Dabei wird ein biographischer Ansatz verfolgt, ausgehend von seiner Jugendzeit in Trier und seinem Studium in Bonn und Berlin, welches vom wohlhabenden Vater finanziert wurde, wird der Weg Karl Marx' und seiner Familie betrachtet. Der Hang zum Luxus und der Wunsch sich standesgemäß zu positionieren wird durch ein fehlendes regelmäßiges Einkommen allerdings nur teilweise behindert. Marx Kreativität der Geldbeschaffung und Verschwendung wird in allen Details erörtert. Eine etwas andere Sicht auf das "Universum" Marx.

Preis: 14.90 Euro

  • Autor/in: Jens Baumeister / Kathrin Baumeister
  • Verlag: thekottabos
  • Format: broschürt 224 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2018
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen