Peter und der Wolf

Ein musikalisches Märchen

Wenn Musikinstrumenten eine Geschichte erzählen, dann handelt es sich mit Sicherheit um "Peter und der Wolf". Denn niemandem ist diese Kombination wohl besser gelungen als dem russischen Komponisten Sergej Prokofjef mit seinem weltberühmten musikalischen Märchen. Mit Bedacht hat Prokofjef jeder Figur ein Instrument und eine Melodie zugeschrieben. Peter (Geige) fängt mit Hilfe des kleinen Vogels (Querflöte) den gefährlichen Wolf (Hörner), der zuvor schon die leichtsinnige Ente (Oboe) verschlungen hat. Dem Großvater (Fagott), der Katze (Klarinette) und den Jägern (Pauken) bleibt nichts weiter als dem Geschehen zuzusehen und am Ende gemeinsam mit Peter den Wolf zurück in den Wald zu bringen. Was für ein Triumphzug!

16 in die Geschichte integrierte Soundknöpfe, verbinden Instrument und Figur an Ort und Stelle miteinander und schon Kindergartenkinder ab 4 Jahren verstehen die Idee. Angereichert wird die Originalmusik durch unterhaltsame und erzählende Geräusche. Das Ergebnis: In typischer Hör mal-Quälität verbinden sich hier Musik und Geschichte zu einer wunderbaren, leicht zugängigen Einführung in klassische Musik.
Was für ein Hör-Genuss!

Preis: 14.99 Euro

  • Autor/in: Reider, Katja (Autor) / Zöller, Markus
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH
  • Format: gebunden 32 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen