Osceola - DVD

Die Indianer des Stammes der Seminolen haben sich als einzige der Deportation in Reservate widersetzt, sich nach Florida zurückgezogen und treiben nun Ackerbau und Viehzucht. Doch sie sind den weißen Pflanzern im Weg. Diese wollen erstens das Land, zweitens sehen sie ihr Existenz dadurch gefährdet, dass immer mehr schwarze Sklaven zu den Seminolen flüchten. Der aus den Nordstaaten stammende Sägewerkbesitzer Moore, mit einer Semimolin verheiratet, ist für friedliche Einigung und gegen die Sklaverei - weil er glaubt, mit freien Lohnarbeitern besseren Profit machen zu können. Plantagenbesitzer Raynes jedoch ist für einen militärischen Vernichtungsschlag. Häuptling Osceola erkennt die Gefahr und versucht, den Provokationen der Weißen auszuweichen. Doch er kann den Ausbruch des Krieges (1835) nicht verhindern.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992, S. 448)

Mit: Gojko Mitic (Osceola), Horst Schulze (Raynes), Iurie Darie (Moore), Karin Ugowski (Gladis), Kati Bus (Zilla), Pepa Nikolova (Rhea), Iskra Radewa (Che-Cho-Ter), Aubrey Pankey (Benjamin), William Aniche (Robin), Boubacar Touré (Black Panther)

Preis: 12.00 Euro

  • Laufzeit: 108 Minuten
  • Produktionsjahr: 1971
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen

Ähnliche Artikel im nd-Shop: