Logbücher

Dasein als Fahrt auf dem schwankenden Schiffsdeck der Moderne, und das durch ein eigengesetzliches, kaum beeinflussbares Element: Davon legen die drei Teile der "Logbücher" Zeugnis ab. Verfasst zwischen 1937 und 1955, sind sie dichterische Dokumente aufgezwungener Heimatlosigkeit und fortschreitender Desillusionierung. Dennoch ermutigt diese Odyssee des 20. Jahrhunderts - ohne vorgegebenes Ziel einer Rückkehr - zu einem emphatischen Begriff von menschenwürdiger Existenz, "jetzt, da die Welt nur noch Fremde beherbergt".

Preis: 24.00 Euro

  • Autor/in: Seferis, Giorgos (Autor) / Schellinger, Andrea
  • Verlag: Elfenbein Verlag
  • Format: Gebunden 226 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • ISBN: 3941184695