Indigene Völker in Kanada

Der schwere Weg zur Verständigung

In Europa gilt Kanada im Vergleich zu den USA als »der bessere Teil Nordamerikas«. Doch der Umgang mit der indigenen Bevölkerung ist auch hier ein Sündenfall: Noch bis vor wenigen Jahrzehnten wurde mit brutalen Maßnahmen versucht, die kulturelle Identität dieser Menschen mit teils brutalen Maßnahmen auszulöschen und sie zu assimilieren. Wie erfolgversprechend ist da der vor Kurzem eingeleitete Versöhnungsprozess?

Gerd Braune hat indigene Gemeinden im ganzen Land besucht und mit Vertretern der drei indigenen Völker, First Nations, Inuit und Métis, gesprochen. Er erzählt ihre Geschichte vor und nach Ankunft der Europäer und seit der kanadischen Staatsgründung. Vor allem aber berichtet er, wie die indigenen Völker heute leben und um ihre Rechte kämpfen.

Preis: 20.00 Euro

  • Autor/in: Braune, Gerd (Autor)
  • Verlag: Christoph Links Verlag
  • Format: Kartoniert / Broschiert 272 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2020
  • ISBN: 3962890971

Ähnliche Artikel im nd-Shop: