Von Nordenflycht bis Tranströmer

Ha°kan Sandells zweisprachige Gedichtauswahl sto¿ßt schon vor der Vero¿ffentlichung dieses Bandes bei der schwedischen Kritik auf ho¿chstes Interesse. Ab Juni 2017 wird das schwedische Staatsradio P1 jeden Mittagum 12 Uhr im "Dagens dikt" (Gedicht des Tages, eine Tradition seit 80 Jahren) ein Gedicht aus der Anthologie vorstellen, und mehrere Tageszeitungen berichten u¿ber dieses ungewo¿hnlich starke Werk. Ha°kan Sandell hat bei seiner Auswahl keine fru¿heren Lyriksammlungen zu Rate gezogen, sondern u¿ber Jahre die schwedische Lyrik vom Rokoko bis heute mit frischem Blick gelesen und dabei so manche vergessene Perle gefunden.
Fu¿r deutsche Leser gibt die zweisprachige Anthologie einen ausgezeichneten U¿berblick u¿ber die Vielfalt und Frische der schwedischen Lyrik aus fast drei Jahrhunderten. U¿bersetzt wurden die Texte von Klaus Anders, Margitt Lehbert, Klaus-Ju¿rgen Liedtke und Manfred Peter Hein. Ein Nachwort von Ha°kan Sandell erga¿nzt den Band und macht ihn fu¿r Leser internationaler Poesie unverzichtbar.

Preis: 24.90 Euro

  • Autor/in: Sandell, Håkan (Herausgeber) / Anders, Klaus / Lehbert, Margittt / Liedtke, Klaus-Jürgen
  • Verlag: Edition Rugerup
  • Format: Kartoniert / Broschiert 239 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • ISBN: 3942955601