Die Generallinie (DVD)

Vorschaubild

Ein Stummfilm von Sergej Eisenstein

Das Alte und das Neue: Die Umwandlung der sowjetischen Landwirtschaft als friedliche Revolution. Die Geschichte eines russischen Dorfes, dessen Bauern sich nach Anfangsschwierigkeiten - unter Anleitung der Partei - zu einer gemeinsamen Produktionsform organisieren. Schon während des Drehs geriet Eisenstein in Konflikt mit der Partei, die inhaltliche und konzeptionelle Änderungen forderte. So wurde aus der Kooperative ein Kollektiv, mussten zahlreiche Szenen nachgedreht werden und der Film wurde umbenannt und umgeschnitten. Der russische Filmhistoriker Naum Klejman hat nach Eisensteins Schnittlisten die ursprüngliche Fassung rekonstruiert, die die bildliche Ausdruckskraft der symbolischen Szenen und den experimentellen Charakter des Films betont. Die Musik stammt von Taras Bujevski und wurde 1997 eingespielt. DVD-Ausstattung: russische Originalfassung, deutsche Untertitel; Bonusfilm "Die verschiedenen Gesichter des Sergej Eisenstein" von Oksana Bulgakowa und Dietmar Hochmuth. Mit Booklet.

Preis: 12.99 Euro

  • Produktionsjahr: 1926 – 1929
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen