Artikel zum Schlagwort »Aktivismus«

ndPlus

Revolution der flackernden Kerzen

Der mysteriöse Tod eines 21-jährigen IT-Studenten verbindet die bosnische Gesellschaft jenseits ethnischer Grenzen

von Elke Windisch, Banja Luka

Gefesselt, gefoltert, ermordet

In Brasilien wurde erneut eine linke Aktivistin ermordet. Unter Bolsonaro nimmt die Gewalt gegen Umweltschützer*innen zu

Niklas Franzen

»Wir haben Geschichte geschrieben«

Die Bergbaugegnerin Maria Tempora Pintado Arévalo über den Erfolg ihrer Initiative im peruanischen Tambo Grande

Sonja Gerth, Mexiko Stadt

Rheinland 7: Braunkohlegegner sind wieder frei

Aktivisten waren am 9. Februar nach einer Baggerblockade im Tagebau Garzweiler festgenommen worden / Kritiker: Langer Freiheitsentzug ist «vollkommen unverhältnismäßig»

Nach dem Sturz

Ein Mensch ist im Hambacher Forst gestorben. Sebastian Weiermann über die Frage, wie es im Hambacher Forst nach dem Tod eines Menschens weitergehen kann.

Sebastian Weiermann

Fest im Forst

Als RWE-Arbeiter einen Baum im Hambacher Wald fällten, überlegten Umweltschützer, den »Tag X« auszurufen

Sebastian Weiermann

Ein Tag im Wald

Zu Besuch im Hambacher Forst, zwischen Steinwürfen und Idylle

Sebastian Weiermann

»Drängendste Gerechtigkeitsfrage«

Eine Replik auf den Beitrag »Identitätsbasteleien – Über die Klassengestik der linksradikalen Klimaschutzbewegung«

Hannes Lindenberg, Tadzio Müller

Keine Ruhe im Nordkiez

Die Bewohner*innen der Liebigstraße 34 kämpfen um ihr Haus

Bosse Kröger

Mit Erotik gegen RWE

Aktivisten aus dem Hamacher Forst haben einen Erotikkalender gestaltet. Sie sehen die Waldbesetzung auch als Chance für selbstbestimmte Sexualität.

Sebastian Weiermann

Irgendwastun

Leo Fischer über Leer- und Formelaktivisten, deren Projekte unverhofft auftauchen und schnell wieder verschwinden

Leo Fischer