Artikel zum Schlagwort »Antifa«

Antifa ist kein Konzertabend

Robert D. Meyer hört gerne Livemusik, braucht sie aber nicht, um öffentlich zu bekennen, Nazis scheiße zu finden

Robert D. Meyer

+++ AfD-Aufmarsch kam nicht sehr weit +++

5000 Teilnehmer protestierten gegen rechte Gewalt und Rassismus / Wiederholte Übergriffe auf Journalisten*innen / AfD und Pegida initiierten »Trauermarsch« für getöteten 35-Jährigen

Sebastian Bähr (Chemnitz) und Robert D. Meyer

Pogromstimmung mit Ansage

Tausende Rechtsradikale bedrohten in Chemnitz Journalisten und Gegendemonstranten

Sebastian Bähr, Chemnitz

+++ »Nazis werden Tag als Sieg verbuchen« +++

Tausende Hooligans und Rechtsradikale marschierten ungestört durch Chemnitz / Renner: »Heute haben wir das Potenzial einer außer Kontrolle geratenen und extrem gewaltorientierten Neonaziszene gesehen«

Sebastian Bähr (Chemnitz) und Robert D. Meyer

Mattstedt: »Kein Ort für Nazis«

Rechtsrockfestival mit juristischen Mitteln verhindert / Mobile Beratung Thüringen: Ernsthafter Willen der Behörden erkennbar

Nur Pegida hielt zu den Identitären

Hunderte Teilnehmer bei »Seebrücke«-Demonstration und Platzkonzerten protestierten gegen Veranstaltung der völkischen Nationalisten

Henrik Merker

Latte Marxiato

Der WDR löschte erst eine Sendung mit einem »Barista Antifascista«-T-Shirt, änderte seine Entscheidung dann wieder und entschuldigte sich

Christopher Wimmer