Artikel zum Schlagwort »Arabische Umbrüche«

Diskussion um Syrien-Dialog

Oppositionsgruppen konferieren in Moskau über Wege zu Übergangskabinett

Karin Leukefeld, Damaskus

Totenmesse mit Hoffnung

Das Festival »Voicing Resistance« im Ballhaus Naunynstraße thematisiert den »Arabischen Frühling«

Tom Mustroph
ndPlus

Flüchtlinge im eigenen Land

Infolge der Kämpfe und schlechter Versorgung verließen Tausende ihre Zuhause

Karin Leukefeld, Damaskus

Jemen wählt ohne Auswahl

Laut »Demokratie-Fahrplan« soll Langzeitherrscher Saleh durch seinen bisherigen Vize ersetzt werden

Martin Lejeune

Was für eine revolutionäre Berlinale!

Mit dem Goldenen Bären wurde „Cesare deve morire“ von Paolo und Vittorio Taviani ausgezeichnet. Die Berlinale begann dieses Jahr mit einer Kostümrevolution mit dem Film „Königlich kulinarisch!“ von Benoît Jacquot über das Verhalten der Königin Marie-Antoinette und des Hofs im Schloss Versailles bei den Unruhen im Juli 1789. Jedoch hatte die 62. Berlinale eher zeitgenössischen Revolten einen besonderen Platz bei der Programmation reserviert: Viele Produktionen waren dem arabischen Frühling, den Empörten oder der Euro-Krise gewidmet.

Charlotte Noblet