Artikel zum Schlagwort »Arbeit«

Tränen

Leo Fischer über persönliche Sorgen und einen möglichst ungestörten Betriebsablauf

Leo Fischer

Recht auf Homeoffice

Beschäftigte sollen laut einem Strategiepapier besser vor ständiger Erreichbarkeit geschützt werden / »Persönliches Zeitkonto« für Bürger als weiteren Vorschlag

Fortschrittsfalle

Uwe Kalbe über den Entwurf zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Uwe Kalbe

Ernährerdämmerung

»Genderismus« als Sündenbock sozialen Wandels.

Christopher Wimmer

Der Kursus ist nackt!

Velten Schäfer inspiziert die Ideologie des »Lifelong Learning«

Velten Schäfer

Beschwererei

Ich streike. Und ihr solltet es auch.

Paula Irmschler

Mehr als zwei Milliarden Überstunden

Nur die Hälfte der zusätzlich geleisteten Stunden wurde bezahlt / LINKE: Unternehmen bereichern sich auf dem Rücken der Beschäftigten

Vom Verwalten des Prekären

Der Minijob gehört ersetzt, der Freibetrag drastisch gesenkt - denn Arbeit muss sich wieder lohnen

Roberto J. De Lapuente

Pendelmasse - Pendlermasse

Pendeln ist ein höchst widersprüchliches Unterfangen, meint Stephan Fischer

Stephan Fischer

Halbe Therapie

Uwe Kalbe über den Entwurf zu einem Einwanderungsgesetz

Uwe Kalbe

EU-Parlament gegen gekürztes Kindergeld

Eigentlich hatte die Bundesregierung verkündet, sich in der EU dafür einzusetzen, dass Kindergeld in Abhängigkeit vom Wohnort der Kinder zu zahlen. Das EU-Parlament stellt sich nun dagegen

Alina Leimbach

Jeder Vierte arbeitet jedes zweite Wochenende

Besonders Leiharbeiter und prekär Beschäftigte von atypischen Arbeitszeiten betroffen / LINKE: »Wochenende heißt für viele schon lange nicht mehr Freizeit und Familie«