Artikel zum Schlagwort »Architektur«

Der Junge mit der großen Papiernelke

In der Karl-Marx-Allee kämpfen zurzeit Mieter um ihre Wohnungen. Über »Stalin-Chic« und die Geschichte einer großen Straße

Tom Strohschneider

Quadratisch, praktisch, braun

In einer Mammutschau schreibt der Württembergische Kunstverein die Geschichte des Bauhauses um

Georg Leisten

Utopie oder Anti-Utopie?

»Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus«, ein Film von Niels Bolbrinker und Thomas Tielsch

Gunnar Decker

Häuser bauen oder Ideen?

Die Erinnerungen des Architekturkritikers Bruno Flierl: »Selbstbehauptung«

Hans-Dieter Schütt

Kein Dauerschutz

Bernd Kammer freut sich über den Erhalt der DDR-Moderne am Alex

Bernd Kammer

Mit Stadtplanung gegen Angsträume

Ingrid Hermannsdörfer ist bundesweit die einzige Architektin, die bei der Polizei angestellt ist, um den öffentlichen Raum sicherer zu machen

Martin Kröger
ndPlus

Von Afrika aus betrachtet

Das Humboldtforum soll nichts weniger als den Dialog der Kulturen ermöglichen

Martina Jammers

Richtfest bei Kaisers

In Berlin feiert die Vergangenheit Auferstehung. Die Kritik am 
»Stadtschloss« hält an – die Sorge vor neuen »Rekonstruktionen« wächst