Artikel zum Schlagwort »Autoindustrie«

ndPlus

Der Rotstift aus Detroit

US-Autokonzerne kürzen angesichts des technologischen Wandels Kosten und Stellen

John Dyer, Boston
ndPlus

Ein besonderes Geschäftsmittel

Warum ausgerechnet das Auto? Fünf Anmerkungen zu den Eigenheiten einer globalen »Schlüsselindustrie«

Stephan Kaufmann
ndPlus

Komplizierter Dreischritt

Die deutsche Autobranche steht vor gravierenden Umbrüchen. Für die Industrie, die Beschäftigten und die Mobilität steht viel auf dem Spiel

Ulrich Bochum

Strittige Experten

Susanne Schwarz über vermeintliche Experten, die Feinstaub und Stickoxide als Gefahr für den Menschen kleinreden

Susanne Schwarz

Bescheuerte Verkehrspolitik

Zu lange hat die deutsche Politik die Autohersteller hofiert, politisch in Schutz genommen und damit eine erneuerungsbedürftige Branche gestützt

Roberto J. De Lapuente

Tesla entlässt tausende Mitarbeiter

Firmenchef Elon Musk informiert Beschäftigte per E-Mail über Stellenabbau / Produktion soll nicht betroffen sein

Hannes Breustedt, Palo Alto

In Empörung gehüllt

Haidy Damm über die neuesten Enthüllungen der Autobranche

Haidy Damm

Einfach mal abschalten

Kurt Stenger über den Unwillen der Autokonzerne, Diesel sauberer zu machen

Kurt Stenger

Der Besserwissmann

Kurt Stenger über die schlechten Vorsätze der Automobilindustrie

Kurt Stenger

Die Straße ist voll deutschem Dreck

Doch wer den sozial-ökologischen Wandel will, muss sich mit der Autoindustrie in Deutschland anlegen. Teil 2 unserer Reihe »Mythos Klimaretter Deutschland«

Tobias Haas und Tadzio Müller

Jagd nach mehr Profitabilität

In der Autoindustrie stehen Übernahmeschlachten und neue Allianzen an - für die Stammbelegschaft, Leih- und Werkvertragsarbeiter verheißt dies wenig Gutes

Hans-Gerd Öfinger