Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Artikel zum Schlagwort »Automobilindustrie«

ndPlus

Ein ganz kleines Fünkchen Hoffnung

Im niederbayerischen Straubing schlägt die Autokrise zu. Gewerkschafter und Lokalpolitiker suchen nach Lösungen

Rudolf Stumberger, Straubing

Die wahre Größe des SUV

Dass Parkplätze in Deutschlands Großstädten rar sind, hat auch mit dem großen Ego deutscher Autofahrer zu tun, findet Roberto De Lapuente

Roberto De Lapuente
ndPlus

Eine Zukunft ohne Getriebe

Sächsische Automobilzulieferer sehen den Übergang zur E-Mobilität verhalten optimistisch

Hendrik Lasch

Talfahrt in Bayerns Autobranche

Einsparkurs und Stellenabbau bei Audi und BMW - Protest von Arbeitern bei Zulieferern

Rudolf Stumberger, München
ndPlus

Kinderarbeit für E-Autos

Kobalt gehört zu den Reichtümern der DR Kongo - nur die Bergleute haben wenig davon

Ulrike Henning

Einer prozessiert für alle gegen VW

Vor dem Oberlandesgericht Braunschweig beginnt am Montag das erste Verfahren einer Musterfeststellungsklage

Hermannus Pfeiffer und Kurt Stenger

»Ihr könnt auch Fahrrad fahren«

Das Aktionsbündnis »Sand im Getriebe« hat am Sonntag Teile der Automesse IAA lahmgelegt. Messebesucher reagierten mit Unverständnis.

Katharina Schwirkus und Sebastian Weiermann, Frankfurt

Vom Ende des automobilen Zeitalters

Eine radikale Verkehrswende funktioniert nur, wenn dem zerstörerischen motorisierten Individualverkehr ein Ende gesetzt wird

Thomas Eberhardt-Köster

1:0 gegen die Autoindustrie

In Frankfurt haben am Samstag tausende Menschen für eine radikale Verkehrswende demonstriert. Anlass der Demonstration war die Automesse IAA.

Katharina Schwirkus und Sebastian Weiermann, Frankfurt am Main

Autos? Nicht in meinem Hinterhof

Susanne Schwarz meint: Viele schimpfen zurecht über den SUV-Boom, doch private Autos generell sind das Problem

Susanne Schwarz