Artikel zum Schlagwort »Automobilindustrie«

»Ihr könnt auch Fahrrad fahren«

Das Aktionsbündnis »Sand im Getriebe« hat am Sonntag Teile der Automesse IAA lahmgelegt. Messebesucher reagierten mit Unverständnis.

Katharina Schwirkus und Sebastian Weiermann, Frankfurt

Vom Ende des automobilen Zeitalters

Eine radikale Verkehrswende funktioniert nur, wenn dem zerstörerischen motorisierten Individualverkehr ein Ende gesetzt wird

Thomas Eberhardt-Köster

1:0 gegen die Autoindustrie

In Frankfurt haben am Samstag tausende Menschen für eine radikale Verkehrswende demonstriert. Anlass der Demonstration war die Automesse IAA.

Katharina Schwirkus und Sebastian Weiermann, Frankfurt am Main

Autos? Nicht in meinem Hinterhof

Susanne Schwarz meint: Viele schimpfen zurecht über den SUV-Boom, doch private Autos generell sind das Problem

Susanne Schwarz

Absage unter einem Vorwand

Fiat-Chrysler will nun doch keine Fusion mit Renault - in Frankreich überwog die Skepsis

Ralf Klingsieck, Paris
ndPlus

VW setzt zum Kahlschlag an

Volkswagen will sich auf Kosten der Belegschaft fit für Digitalisierung und E-Autos machen

Hagen Jung, Braunschweig
ndPlus

Bewegt Euch. Anders

Schluss damit, dass sich alles um dreckige, ressourcenfressende, mörderische Autos dreht

Janna Aljets und Tadzio Müller
ndPlus

Ein besonderes Geschäftsmittel

Warum ausgerechnet das Auto? Fünf Anmerkungen zu den Eigenheiten einer globalen »Schlüsselindustrie«

Stephan Kaufmann
ndPlus

Komplizierter Dreischritt

Die deutsche Autobranche steht vor gravierenden Umbrüchen. Für die Industrie, die Beschäftigten und die Mobilität steht viel auf dem Spiel

Ulrich Bochum

Altersmillionär

Wird wohl nicht zum Flaschen-Sammler: Dieter Zetsche.

Vanessa Fischer
ndPlus

Die große Transformation

Volkswagen will in seinem Werk in Zwickau ab 2021 nur noch E-Autos bauen. Der Umbau läuft auf vollen Touren

Hendrik Lasch, Zwickau