Artikel zum Schlagwort »Automobilindustrie«

Was der Westen vom Autobau Ost lernte

1984 begann eine ungewöhnliche Ost-West-Kooperation in der Automobilbranche: Die DDR produzierte für den Wolfsburger VW-Konzern Motoren und erhielt im Gegenzug westliches Know-how. Ausgetüftelt haben das zwei Ingenieure aus Wolfsburg und Karl-Marx-Stadt

Harald Lachmann, Braunschweig
ndPlus

Und ewig wächst die Parkplatznot

Weltverkehrsforum in Leipzig erörtert künftige Lösungen, kommt aber nicht vom Auto los

Hendrik Lasch, Leipzig
ndPlus

Automobilmachung?

Klaus Gietinger über ein Massenverkehrsmittel, das keine eingebaute Vorfahrt haben sollte

Günther Frieß

Kratzer im Kaizen-Lack

Die Toyota-Affäre zeigt, dass der japanische Autoriese die Globalisierung nicht bewältigt

Lars Nicolaysen (dpa), Tokio