Artikel zum Schlagwort »BVG«

ndPlus

Streitfrage: Wie kann die Berliner S-Bahn wieder flottgemacht werden?

Die S-Bahn sorgt in Berlin weiter für Aufregung. Seit etwa zwei Jahren hat sie mit technischen Problemen zu kämpfen. Zur Zeit gilt der Winterfahrplan mit einem Tempolimit von höchstens 60 Kilometern pro Stunde. Daraus ergeben sich für viele Fahrgäste des öffentlichen Nahverkehrs Anschlussschwierigkeiten. Diese Woche war das Berliner S-Bahn-Chaos Thema im Verkehrsausschuss des Bundestages. Offen ist, wer die S-Bahn zukünftig betreiben wird. Der geltende Verkehrsvertrag mit der S-Bahn Berlin GmbH, einer Tochter der Deutschen Bahn, läuft noch bis Ende 2017. Die Landesregierung will sich derzeit nicht festlegen, wer zukünftig die S-Bahn betreiben wird.

U 2 wird erneut unterbrochen

Kein Ende der Bauarbeiten in Sicht / BVG saniert für 160 Millionen Euro ihre Infrastruktur

Bernd Kammer
ndPlus

Keine Placebos in die Busse

BVG will gesamte Flotte mit Brandlöschanlagen ausrüsten / Plan gegen Ausfälle kostet 18 Millionen

Sarah Liebigt
ndPlus

BVG profitiert von S-Bahn-Krise

Senat finanziert mit eingespartem Geld Aufzüge, U-Bahnen und vielleicht auch die Heidekrautbahn

Bernd Kammer

Bahn frei

Bernd Kammer meint, auch BVG kann S-Bahn fahren

Frau am Steuer

Sigrid Nikutta / Die 41-Jährige tritt am 1. Oktober den Vorstandsvorsitz bei der BVG an

Bernd Kammer
ndPlus

Pankow ist eine Baustelle

Viele Straßen werden gleichzeitig erneuert / Wasserbetriebe und BVG buddeln mit

Andreas Heinz