Artikel zum Schlagwort »Balkanroute«

Albanien lehnt EU-Lager im eigenen Land ab

Tirana spricht sich dagegen aus, »verzweifelte Menschen irgendwo abzuladen wie Giftmüll« / Regierungschef Rama: Auch nicht als Gegenleistung für EU-Beitritt

ndPlus

Balkanroute: Nach der Flucht kommt die Kälte

300 Menschen harren allein am Belgrader Bahnhof unter unzumutbaren Bedingungen aus / Zahl der erfrorenen Geflüchteten in Südosteuropa steigt

Thomas Roser, Belgrad
ndPlus

Die Gestrandeten auf der Balkanroute

Flüchtlingen in Südosteuropa schlägt immer mehr Gleichgültigkeit entgegen - bis hin zur offenen Feindseligkeit

Thomas Roser, Belgrad

Einig im Unwillen

Karl Kopp über zwei Lager unter den EU-Ländern, die nur scheinbar verschiedene Positionen im Umgang mit Flüchtlingen vertreten

Karl Kopp
ndPlus

Rückstau auf der Balkanroute

In Serbien mehrt sich täglich die Zahl der Menschen, die an der Grenze zu Ungarn abgedrängt, zurückgeprügelt oder abgeschoben wurden

Thomas Roser
ndPlus

Gysi fordert: Öffnet die Grenzen

Ex-Linksfraktionschef gegen Abschottung auf der Balkanroute / Österreichs Regierung will weitere Grenzschließungen / Merkel zu Obergrenzen aufgefordert

ndPlus

Tränengas gegen Flüchtlinge in Calais und Idomeni

Polizei beginnt mit Räumung des Flüchtlingscamps in Calais / Ärzte ohne Grenzen: Dutzend Menschen bei Idomeni verletzt / Tausende Menschen sitzen auf griechischer Seite weiterhin fest

ndPlus

Über 20.000 Flüchtlinge sitzen bereits in Griechenland fest

Nach Teilschließung der Grenze durch Mazedonien sollen Geflüchtete auf Ägäis-Insel bleiben / Auffanglager in Athen und Piräus überfüllt / Diplomatische Spannungen mit Österreich verschärfen sich / Auch Slowenien und Kroatien mit Tageskontingenten